Alle Kategorien
Suche

iPad - USB-Anschluss selber anbauen

Das iPad von Apple ist ein großartiges Gerät, um unterwegs alle Dinge zu erledigen, für die man normalerweise einen richtigen Computer benötigen würde. Leider bietet das Tablet von Apple nur den Apple-eigenen Dock-Connector-Anschluss. Es gibt aber auch eine Möglichkeit, einen USB-Anschluss für das iPad nachzurüsten.

USB-Anschluss am iPad ist machbar.
USB-Anschluss am iPad ist machbar.

Was Sie benötigen:

  • Apple Camera Connection Kit

USB-Anschluss für das iPad nachrüsten

Es gibt zur Zeit nur eine einzige Möglichkeit das iPad mit einem USB-Anschluss auszustatten und die kommt von Apple selbst.

  • Mit dem sogenannten Camera Connection Kit ist es möglich, den Dock-Connector-Anschluss auf USB zu adaptieren. Das Kit selbst enthält auch noch einen Adapter von Dock-Connector auf SD-Karte zum leichteren Übertragen von Fotos aus das iPad.
  • Wie der Name schon sagt, ist es ursprünglich zum Übertragen von Bilddateien direkt auf das iPad entwickelt worden und der USB-Anschluss ist keineswegs so vielseitig, wie man sich das vielleicht gerne wünschen würde. Es gibt eine genaue festgelegte Liste mit Geräten und Programmen die den USB-Anschluss des Camera Connection Kits benutzen und darüber kommunizieren können.
  • Sie können also nicht jedes beliebige USB-Gerät hiermit an das iPad anschließen. Nähere Informationen hierzu finden Sie direkt bei Apple.
  • Bei Unklarheiten über die Kompatibilität sollten Sie sich zuerst direkt mit Apple in Verbindung setzen, um das Camera Connection Kit und damit den USB-Anschluss nicht eventuell umsonst gekauft zu haben.
  • Das Camera Connection Kit ist übrigens auch natürlich mit dem neuen iPad 2 und dem iPhone 4 kompatibel. Jedoch ist die Nutzung gerade am iPhone auch wieder deutlich eingeschränkt.

Das Nachrüsten auf einen USB-Anschluss über das Kit für das iPad ist also nur dann wirklich sinnvoll, wenn Sie einen genau festgelegten Nutzen hierfür haben und die Kompatibilität durch Apple garantiert ist.

Teilen: