Favoriten und Bookmarks anlegen

  • Auf dem iPad können Sie, wie auch auf Ihrem Desktop Computer oder Laptop, Favoriten im Browser anlegen, um häufig benutzte Websites schnell wiederzufinden und so Ihre Favoriten abzuspeichern.
  • Diese Favoriten tauchen dann in einer gesonderten Liste auf, der Lesezeichenliste bzw. der Favoritenliste. Von dort aus können Sie mit nur einem Klick die entsprechende Website aufrufen. Mit einem iCloud Account können Sie die Lesezeichen von Ihrem iPad sogar mit Safari auf Ihrem Mac oder Google Chrome auf Ihrem Windows-PC synchronisieren.

Auf dem iPad Websites bookmarken

  1. Das genaue Vorgehen, wie Sie Favoriten auf Ihrem iPad anlegen, ist abhängig von der installierten iOS-Version auf Ihrem iPad. In jedem Fall werden die Favoriten jedoch direkt im Safari angelegt. Starten Sie Safari auf dem iPad und besuchen Sie eine Website, die Sie als Favorit anlegen möchten.
  2. Öffnen Sie dann das Kontextmenü zum Teilen von Inhalten in Safari. Unter iOS 7 ist dies das Symbol in der Mitte der Menüleiste, ein Quadrat mit einem Pfeil nach oben darin. Dort wird Ihnen dann der Punkt "Lesezeichen" eingeblendet.
  3. Nach einem Tap darauf können Sie anschließend dem Lesezeichen noch einen Namen geben und die URL bearbeiten, falls nötig. Zuletzt können Sie noch den Ort auswählen, wo das Lesezeichen gespeichert werden soll. Sie können nämlich auch Ordner anlegen, um Favoriten zu gruppieren und besser zu organisieren. Abschließend legen Sie den Favoriten an.

Die Favoriten sind fortan in Safari unter dem Lesezeichen-Symbol zu finden (ein aufgeklapptes Buch). Dort sehen Sie alle angelegten Lesezeichen und dort können Sie auch Ordner erstellen, Lesezeichen und Ordner verschieben und neu anordnen, um Ihren Wünschen gerecht zu werden.