Alle Kategorien
Suche

Inventurhelfer werden - so geht's

Mindestens einmal im Jahr ist für Unternehmen gesetzlich eine Inventur vorgeschrieben. Das heißt, dass das gesamte feste und bewegliche Inventar eines Unternehmens erfasst werden muss. Vor allem für kaufmännische Betriebe wie Supermärkte und Fachbetriebe gilt es also, den gesamten Lagerbestand zu zählen. Hierfür benötigen die Unternehmen regelmäßig eine Vielzahl an Inventurhelfern.

Zählen bei der Inventur ist unabdingbar.
Zählen bei der Inventur ist unabdingbar. © Jerzy Sawluk / Pixelio

Inventurhelfer werden - Eigeninitiative ist gefragt

Für viele Unternehmen ist das Kalenderjahr zeitgleich das Unternehmensjahr. Das heißt, in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr oder kurz danach ist die Inventur fällig. Falls Sie nicht zufällig einen Aushang an Ihrem beliebten Supermarkt entdecken, sollten Sie nach einem Job als Inventurhelfer suchen. Diese Möglichkeiten bieten sich Ihnen:

  • Schauen Sie in Ihre regionale Zeitung, hier inserieren viele Unternehmen, die Inventurhelfer suchen.
  • Suchen Sie auch im Internet auf Jobportalen - hier können Sie regionale Gebiete einkreisen, in denen Sie tätig werden können.
  • Gehen Sie spontan in Geschäfte hinein und fragen Sie nach dem Filialleiter oder dessen Stellvertreter. Bieten Sie sich als Inventurhelfer an - diese Eigeninitiative löst meist recht positive Reaktionen aus.

Inventurhelfer werden - gepflegtes Aussehen ist wichtig

  • Auch bei einer spontanen Bewerbung auf einen Aushang in Ihrem Supermarkt sollten Sie zunächst Ihr Outfit prüfen. Kommen Sie gerade vom Sport? Dann sollten Sie vielleicht zunächst nach Hause gehen und sich für die Vorstellung zurecht machen.
  • Ein normales Outfit, wie zum Beispiel zum Shoppen getragen werden kann, ist durchaus angebracht für eine Bewerbung als Inventurhelfer.
  • Viel wichtiger als was Sie tragen ist, dass Ihre Bekleidung sauber und gepflegt wirkt. Ein Pullover mag zwar dem Wetter entsprechen, doch sollte dieser nicht verwaschen und filzig wirken.
  • Sind Ihre Haare frisch gewaschen und frisiert? Mit einem solchen Auftreten gewinnen Sie beim Arbeitgeber immer Punkte.

Rechnen - die kleine Prüfung für Inventurhelfer

  • Rechnen Sie damit, dass der Arbeitgeber Ihnen die Frage stellt, ob Sie konzentriert zählen können. Auf diese Frage sollten Sie keinesfalls ungehalten reagieren, wie mit einem: „Aber klar, wofür halten Sie mich?“ Nehmen Sie diese Frage unbedingt ernsthaft auf und antworten Sie freundlich.
  • Manche Arbeitgeber für Inventurhelfer stellen Ihnen auch eine kleine Rechenaufgabe, um Ihr Kopfrechnen zu prüfen. Diese sollten Sie einfach lösen können und dem Arbeitgeber auch hierbei freundlich entgegentreten.

Inventurhelfer müssen pünktlich und zuverlässig sein

  • Egal, ob zum Vorstellungsgespräch für das Sie einen Termin erhalten, oder auch zur Arbeit als Inventurhelfer: Setzen Sie alles daran, lieber 10 Minuten zu früh, als nur eine Minute zu spät zu kommen.
  • Sollte es am Inventurtag zu irgendeiner Verspätung kommen, die Sie nicht beeinflussen können, sollten Sie unbedingt vorab nach einer erreichbaren Telefonnummer fragen, bei der Sie die (möglichst nur sehr kurze) Verspätung melden können.
Teilen: