Alle Kategorien
Suche

Internet - Ideen für Webprojekte

Wer mit dem Internet schon länger zu tun hat, weiß es: Im Internet lässt sich gutes Geld verdienen. Mit ein paar Ideen für Ihr eigenes Webprojekt dürfte Ihnen das nicht schwer fallen. Hier ein paar Ideen für Ihr eigenes Webprojekt.

Am Anfang Ihrer Internet-Ideen steht eine Vision.
Am Anfang Ihrer Internet-Ideen steht eine Vision.

Was Sie benötigen:

  • Einen PC mit Monitor
  • Internetanschluss
  • Drucker

Webprojekte im Internet realisieren

Bestimmt haben Sie schon länger mit dem Gedanken gespielt, Ihr eigenes Webprojekt im Internet zu realisieren. Vielleicht sind Sie arbeitslos oder krank und suchen deshalb eine Alternative zum Geld verdienen. Oder Sie möchten sich ganz einfach selbstständig machen mit Ihrer eigenen Idee.

  • Am Anfang eines jeden Projektes steht eine Vision. Sie sollten sich schon vor dem Beginn klar werden, welches Projekt Sie in Anspruch nehmen wollen und in welche Richtung es gehen soll. Möchten Sie mehr eine beratende Tätigkeit ausüben oder handwerklich tätig sein?
  • Wie viel Zeit können Sie für Ihr Webprojekt aufbringen, wie viel Kapital können oder wollen Sie dafür einsetzen? Möchten Sie gewinnorientiert arbeiten oder soll es ein Non-Profit-Projekt werden (beispielsweise eine gemeinnützige Organisation oder Verein), das nicht auf einen Gewinn, sondern lediglich auf einen null auf null Erwerb zielt?
  • Schreiben Sie gerne? Jetzt könnten Sie über das Internet einen E-Book-Verlag gründen. Verkaufen Sie selbst erstellte E-Books oder vertreiben Sie fertig erstellte E-Books, die Sie im Internet erwerben, in Ihrem eigenen Verlag. Sie könnten Autoren gewinnen und diesen E-Books zu bestimmten Themen erstellen lassen, die Sie den Autoren billig mit allen Urheberrechten abkaufen und mit Gewinn wieder mehrfach verkaufen.
  • Hierbei geben Sie die Anzahl der zu erstellenden Seiten und die Themen vor. Natürlich ist es Ihre Aufgabe, alle E-Books durchzulesen und als Lektor zu prüfen. Dafür können Sie natürlich wiederum eigene Leute einstellen. Vorlagen für Ihren eigenen E-Book Verlag können Sie beispielsweise über einen Projekteshop kaufen oder über eBay ersteigern. 
  • Sie können gut Homepages erstellen? Gründen Sie doch im Internet Ihren eigenen Webprojekteshop. Erstellen Sie ausgeklügelte Vorlagen für Webprojekte, die Sie dann im Internet verkaufen. Dies könnte beispielsweise eine Vorlage für eine eigene Anwaltskanzlei sein, oder ein Auktionshaus. Es könnte ein Shop für Heimtierbedarf erstellt werden oder eine private Briefzustellung.
  • Ideen gibt es genug für Ihren eigenen Webshop im Internet. Dies bietet Ihnen anfangs ein zweites finanzielles Standbein, ist aber auch viel mit Ihrer eigenen Arbeit verbunden.
  • Sie sind lieber auswärts unterwegs? Gründen Sie doch einfach Ihren privaten Briefzustelldienst im Internet. Legen Sie Ihre Preise fest, die Sie für einen Brief oder ein Paket verlangen wollen. Natürlich ist auch hier Werbung alles. Zudem müssen Sie Ihre Touren koordinieren, damit Sie keine unnötigen Kilometer verfahren.
  • Legen Sie anfangs nur kleinere Gebiete oder Orte fest, in denen Sie kostengünstig die Briefe verteilen und vergrößern Sie sich langsam. Gut wären auch Sammelstellen, an denen Briefeversender die Post aufgeben können. Natürlich benötigen Sie dafür auch einen kleinen Transporter. Bedenken Sie auch, dass Sie dazu ein Gewerbe anmelden und alle Einnahmen versteuern müssen.
  • Sie sind vielleicht gelernte Floristin? Dan wäre ein Blumenversand über das Internet ein geeignetes Webprojekt für Sie. Knüpfen Sie Kontakte zu Blumengroßhändlern, von denen Sie frische Blumen beziehen können, und legen Sie im Internet Ihre Preise für die Blumen und den Versand der Ware fest.
  • Zusätzlich können Sie auch noch Glückwunschkarten, beispielsweise für den Geburtstag, verkaufen. Auch hier können Sie schon fertige Projekte über das Internet beziehen, oder Sie erstellen Ihr eigenes Projekt über eine Homepage im Internet. Kostenlos geht dies über: www.jimdo.com. Hier können Sie einfach und umsonst beginnen. Möchten Sie später mehrere Artikel einstellen oder keine andere Werbung in Ihrem Webprojekt haben, so können Sie Ihr Projekt für wenig Geld upgraden.

Viele Ideen ergeben ein Gesamtkonzept

  • Egal welche Idee Sie verwirklichen wollen, Sie bestimmen, was aus Ihrem Webprojekt im Endeffekt wird. Fangen Sie anfangs klein und überschaubar an und machen Sie Ihr Projekt im Internet so bekannt wie möglich. Das beste Projekt wird auch nichts, wenn Sie unzuverlässig sind und beispielsweise die Briefe ewig nicht austragen, die Sie vom Absender abgeholt haben.
  • Ideen gibt es ja sehr viele, um im Internet ein eigenes Geschäft zu gründen. Nach obigen Beschreibungen können Sie beispielsweise gründen: Einen Hausaufgaben- und Nachhilfedienst, ein Adressenverzeichnis für Ärzte in Ihrem Stadtteil, einen Heimtierartikelshop oder eine Hundepension. Eine Anwaltskanzlei oder ein Auktionshaus für Second-Hand-Ware. Ihnen steht mit Ihrer Fantasie alles offen, seien Sie ruhig kreativ.
  • Jede Art von Einnahmen muss versteuert werden und auch eine Gewerbeanmeldung kann notwendig werden. Haben Sie ansonsten keine unselbstständige Arbeit neben Ihrem Webprojekt, müssen Sie auch an Ihre private oder freiwillige Krankenversicherung denken. Sind Sie vollkommen selbstständig, müssen Sie zudem sogar noch an Ihren späteren Renteneintritt denken und dafür zeitig Vorsorge treffen.
    Teilen: