Alle Kategorien
Suche

Internet Explorer - Version herausfinden

Es gilt für alle Browser, ob nun der Internet Explorer, Firefox oder Google Chrome genutzt wird: das Benutzen der jeweils neuesten Version bringt immer wesentliche Vorteile mit sich. Um herausfinden zu können, welche Version momentan auf Ihrem Rechner installiert ist, reichen manchmal schon wenige Klicks aus.

Gerade beim Online-Shoppen ist die jeweils aktuelle Version des Internet Explorers wichtig.
Gerade beim Online-Shoppen ist die jeweils aktuelle Version des Internet Explorers wichtig.

Der Internet Explorer hat mehr Konkurrenz denn je

  • Da der Internet Explorer sich selbst mit seiner neuesten Version gegen eine Vielzahl zumindest gleichwertiger Mitbewerber zu behaupten hat, wird er vielleicht auch bei Ihnen nicht mehr so häufig zur Anwendung kommen, wie es in früheren konkurrenzloseren Zeiten einmal der Fall gewesen sein kann. Es ist eine reine Erfahrungssache, die jemanden dazu bewegt, seinen "Stammbrowser" zu wählen.
  • Bei dem einen ist es die Geschwindigkeit, mit der ein "Erkunder des WWW" die jeweiligen Seitenwechsel vornimmt, bei anderen ist es die Darstellung der Webseiten oder einfach die Aufmachung des Browsers, die ansprechender empfunden wird. Um Herausfinden zu können, welcher Browser individuell der richtige ist, hilft schlichtweg nur das Ausprobieren und Testen aller interessant erscheinenden Möglichkeiten.
  • Wenn Sie dann irgendwann doch wieder den Internet Explorer nutzen möchten, wird es, je nachdem wie lange die Abstinenz anhielt, eventuell wichtig, herausfinden zu können, ob die auf Ihrem Rechner vorhandene Version noch ausreicht, um verschiedene Seiten damit problemlos und ohne Darstellungsmängel aufrufen zu können. 
Bild 1

Das Herausfinden Ihrer zurzeit genutzten IE-Version

  1. Um Herausfinden zu können, welcher Version Ihr installierter Browser gerade entspricht, ist es als Erstes notwendig, diesen aufzurufen. Befindet sich bereits ein Symbol auf Ihrem Desktop, so reicht es, dieses mit einem Doppelklick aufzurufen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, klicken Sie nun auf den Windows-Startbutton.
  2. Im nun erscheinenden Auswahlmenü geben Sie in der sich am unteren Rand befindlichen Eingabezeile jetzt die Bezeichnung "Internet Explorer" ein.
  3. Ein Klick auf die angezeigte EXE- bzw. LNK-Datei gleichen Namens öffnet das aktuell installierte Microsoft-Produkt.
  4. Bewegen Sie nun den Mauszeiger auf den oberen Rand zu und suchen Sie dort, wo eine Anzahl an Verweisen in Form von Wörtern angezeigt wird, nach dem dort vorzufindenden Fragezeichen, welches Sie im Anschluss anklicken.
  5. Es öffnet sich ein Kontextmenü, in dem Sie nun nur noch den Verweis "Info" auszuwählen brauchen, um alles Wissenswerte über Ihren derzeit installierten Browser zu erfahren.
Bild 3
Teilen: