Alle Kategorien
Suche

Internet Explorer 8 langsam geworden - was tun?

Sie möchten Ihren Internet Explorer 8 verwenden, aber er ist plötzlich langsam geworden? Dieses Problem lässt sich meist einfach beheben.

Nervig - ein Browser mit Schneckentempo.
Nervig - ein Browser mit Schneckentempo. © Dr. Stephan Barth / Pixelio

Der Internet Explorer 8 ist ein sehr beliebter und verbreiteter Internetbrowser. Sehr viele Nutzer verwenden ihn täglich und erwarten dank DSL auch, dass alle Seiten stets schnell aufgebaut werden. Doch manchmal kommt es vor, dass der Internet Explorer 8 scheinbar über Nacht langsam geworden ist. Was Sie dagegen tun können, lesen Sie im Folgenden.

Internet Explorer 8 ist langsam geworden? - Richtig reagieren

Der erste Schritt bei sämtlichen Geschwindigkeitsproblemen im Internet lautet immer: Löschen Sie Ihre Internetdateien.

  1. Öffnen Sie dafür zunächst Ihren Browser.
  2. Sie sehen oben eine Leiste, in der es unter anderem einen Menüpunkt namens "Extras" gibt. Klicken Sie darauf.
  3. Dann klicken Sie auf die unterste Schaltfläche. Diese heißt "Internetoptionen".
  4. In der Mitte des sich nun öffnenden Fensters finden Sie den Punkt "Browserverlauf". Klicken Sie darunter auf die Schaltfläche "Löschen". Nun werden Ihre Internetdateien automatisch gelöscht.

Danach starten Sie den PC neu. Ihr Internet Explorer 8 sollte nun nicht mehr langsam sein. Ist das dennoch der Fall, müssen Sie das Problem anders angehen.

Eine weitere Möglichkeit - Aktualisieren des Internet Explorers

Ein weiterer Grund für einen langsam gewordenen Internet Explorer 8 kann sein, dass der Browser zu veraltet für Ihr System und Ihre Webseiten ist. Deshalb sollten Sie ihn aktualisieren.

  1. Laden Sie sich dafür den aktuellen Internet Explorer auf der Microsoft-Webseite herunter.
  2. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie die Datei ausführen möchten, klicken Sie auf OK. Der Internet Explorer wird dann automatisch installiert und somit aktualisiert.
  3. Falls Sie gefragt werden, ob Sie Formulardaten übernehmen möchten, klicken Sie bestenfalls ebenfalls auf OK.

Machen Sie dann einen weiteren Neustart und probieren Sie den neuen Internet Explorer aus. Er sollte nun schnell sein.

Teilen: