Alle Kategorien
Suche

Interne Festplatte einbauen in Computer - Schritt für Schritt

Wenn Sie Ihrem alten Computer immer wieder ein Upgrade gegönnt haben, werden Sie früher oder später feststellen, dass nun die Festplatte ausgewechselt werden sollte. Eine interne Festplatte einbauen zu können, ist nicht schwer, sollte jedoch auch nicht zu leichtfertig durchgeführt werden.

Die Festplatte korrekt austauschen und nutzen
Die Festplatte korrekt austauschen und nutzen

Die neue Festplatte einbauen

  1. Beginnen Sie mit einigen Vorbereitungen. Hierfür trennen Sie die Stromverbindung und warten einigen Minuten. Entfernen Sie anschließen die Verkleidung, um genug Freiraum zum Einbauen zu erhalten.
  2. Lokalisieren Sie anschließend die aktuelle Festplatte. Lösen Sie die vorhandenen Kabel und achten Sie dabei darauf, dass Sie lediglich die Anschlüsse an der Festplatte selbst entfernen.
  3. In der Regel sind interne Festplatten mit einer oder mehreren Schrauben befestigt. Lösen Sie diese und nehmen Sie die Festplatte anschließend vorsichtig heraus.
  4. In den offenen Steckplatz setzen Sie nun die neue interne Festplatte ein. Die hier nun offenen Anschlüsse verbinden Sie mit den Kabeln, welche zuvor in der alten Festplatte befestigt waren.
  5. Führen Sie nun die neuen Schrauben ein und achten Sie darauf, unbedingt die dafür vorgesehenen Öffnungen zu verwenden, um Schäden zu vermeiden. Die Schrauben sollten fest genug angezogen sein, um ein Wackeln im Gehäuse zu vermeiden.

Die interne Hardware nach dem Start nutzen

  1. Um die neue interne Festplatte nach dem Einbauen auch verwenden zu können, muss der Computer diese erkennen. Verbinden Sie hierfür den Rechner mit dem Stromnetz und starten Sie das System anschließend.
  2. Wenn alle Verbindungen korrekt sitzen, sollte der Computer normal weiter arbeiten jedoch nicht arbeiten können, da das Betriebssystem fehlt. Legen Sie die Installations-CD von Microsoft ein und starten Sie den Computer per Reset neu.
  3. Sie haben nun die Möglichkeit, durch die Installation geführt zu werden. Folgen Sie hierfür den angezeigten Informationen und bringen Sie das Betriebssystem so auf die interne Festplatte.
Teilen: