Alle Kategorien
Suche

Intelligente Hunderassen - so halten Sie Border Collies richtig

Der Border Collie zählt ohne Frage zu den intelligenten Hunderassen und will jeden Tag aufs Neue gefordert und beschäftigt werden.

Der Border Collie ist sportlich.
Der Border Collie ist sportlich.

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Geduld
  • viel Bewegung
  • Sport
  • Hochwertiges Futter

Mit einem Border Collie holen Sie sich einen aufgeweckten und stets lernbereiten Hund ins Haus, der täglich für neue Erlebnisse sorgt.

Intelligente Hunde mit Lerntrieb - der Border Collie

  • Border Collies gehören zu den intelligenten Hunderassen, die vor allen Dingen schnell und auch sehr viel lernen können. Die Hunde haben ein gutes Gedächtnis und eine schnelle Auffassungsgabe. Daher eignet sich der Border Collie nicht nur als Hütehund, sondern hat auch beim Hundesport viel Spaß.
  • Wenn Sie einen Border Collie besitzen, dann ist es wichtig, dass Sie sich viel mit dem Hund beschäftigen und dafür sorgen, dass es dem Tier nicht langweilig wird. Dies können Sie zum Beispiel mit verschiedenen Spielen und sportlichen Aktivitäten für Ihren Hund erreichen.

So erziehen Sie diese cleveren Hunderassen richtig

  • Da der Border Collie zu den intelligenten Hunderassen zählt, versteht er die Kommandos, die er von Ihnen bekommt, sehr schnell. Beginnen Sie wie bei anderen Hunden auch mit den grundlegenden Kommandos wie „Sitz“, „Platz“, „Aus“ und „Bleib“.
  • Hier ist es leicht, wenn Sie die Kommandos auch gleichzeitig mit einem Handzeichen kombinieren, da der Border Collie dann später auch ohne Zurufen hört, sobald er Ihr Handzeichen sieht.
  • Damit sich der Hund an das Alleinbleiben gewöhnen kann, sollten Sie damit so früh wie möglich beginnen. Geben Sie Ihrem Hund etwas, womit er sich während Ihrer Abwesenheit beschäftigen kann, und lassen Sie das Tier zu Beginn des Trainings nur wenige Minuten allein. Im Laufe der Übungen können Sie die Zeit immer etwas verlängern.
  • Leider gehört der Border Collie nicht nur zu den intelligenten Hunderassen, sondern auch zu den Rassen, die gerne bellen. Daher sollten Sie dem Hund so früh wie möglich beibringen, wann das Bellen nicht erwünscht ist. Hierfür sollte der Hund aber das Kommando „Aus“ bereits gelernt haben.

So halten Sie Border Collies artgerecht

  • Der Border Collie benötigt viel Bewegung und liebt lange Spaziergänge. Hierbei dürfen Sie mit Ihrem Hund ruhig auch einmal ins Gelände gehen und das Tier etwas fordern. Der Collie mag Abwechslung und Abenteuer und kann auch bei diesen Ausflügen viel lernen.
  • Falls es Ihnen möglich ist, sollten Sie dem Hund auch einen Auslauf im Garten anbieten. Ideal ist eine eingezäunte Rasenfläche, wo sich das Tier zusätzlich noch austoben und bewegen kann.
  • Kaufen Sie nur wenige Spielzeuge für diese intelligente Hunderasse und achten Sie darauf, dass das Spielzeug auch gut zum Training passt. Bälle, dicke Seile und auch spezielle Sportgeräte für das Grundstück bieten dem Border Collie ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten.
  • Das Futter sollte ausgewogen und reich an Fleisch sein. Auch ungesättigte Fettsäuren sind für diese Hunderasse sehr wichtig. Im Handel bekommen Sie fertig gemischtes Futter für sportliche und aktive Hunderassen, welches sich ideal zur Fütterung des Border Collies eignet.

Der Border Collie ist ein sportlicher Hund für sportliche Menschen und ist zudem ein idealer Familienhund, der Ihnen und Ihrer ganzen Familie viel Freude bereiten wird.

Teilen: