Alle Kategorien
Suche

Intelli Studio - so installieren und nutzen Sie es

Intelli Studio - so installieren und nutzen Sie es2:00
Video von Benjamin Elting2:00

Die schönsten Momente in Ihrem Leben können Sie mit einer Kamera festhalten. Doch Sie wollen diese ja später ansehen und das nicht nur auf dem kleinen Display. So bedarf es des Samsung eigenen Intelli Studio, welches auf der Kompaktkamera bereits installiert ist.

Was Sie benötigen:

  • Kamera
  • Rechner
  • USB-Kabel

Installieren Sie Intelli Studio

Intelli Studio gibt es nicht auf einem Rohling dazu. Es ist auf Ihrer Kamera installiert und muss nun auf Ihren Rechner übertragen werden, damit die Videos von Ihnen nachträglich ein wenig aufgepeppt werden können.

  1. Für diesen Vorgang starten Sie Ihren Rechner und schließen die Kamera an diesem an. Am Einfachsten geht es mit dem USB-Kabel.
  2. Dann wird sich automatisch ein Fenster für ein neues Laufwerk öffnen. Alternativ finden Sie das Laufwerk der Kamera unter dem Ordner „Arbeitsplatz“ bzw. "Computer".
  3. Öffnen Sie jetzt den angelegten Ordner „Intelli Studio“.
  4. Über das Menü gelangen Sie zu der Option „Intelli Studio auf PC installieren“. Diese wählen Sie sogleich aus.
  5. Anschließend bestätigen Sie den Hinweis.
  6. Nun durchlaufen Sie einen kleinen Installationsdialog. Folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm. Es geht dabei um das Anlegen der Software.
  7. Nach der Installation können Sie das Programm starten.

Der Nutzen des Kamerabildprogramms

Intelli Studio ermöglicht Ihnen die Bearbeitung Ihrer Videos. So können Sie nachträglich verschiedene Einstellungen und Verbesserungen vornehmen.

  1. Sie können erst einmal in einer Art Bibliothek all Ihre Filme einsehen.
  2. Auf der Timeline ordnen Sie diese nun in der gewünschten Reihenfolge an.
  3. Jetzt gehen Sie auf die Bearbeitungstools. Sie finden diese ganz leicht auf der linken Seite des Programmfensters einzeln in einem Pull-Down-Menü integriert.
  4. Zum Beispiel können Sie Ihre Sequenz mit einem „Movie Effect“ versehen. Gehen Sie mit der Maus über den gewünschten Effekt und Sie sehen, was er bewirkt.
  5. Im „Fine Tuning“ stellen Sie nun die Helligkeitsintention ein. Hier können Sie auch Vorgaben für den generellen Kontrast und die Sättigung der Farben eingeben.
  6. Sollten Sie mehrere Videos miteinander verbinden wollen, stehen Ihnen verschiedene Überblendungsmöglichkeiten zur Verfügung. Diese werden wieder demonstriert.
  7. Außerdem können Sie den Weißbildern zwischen den Clips eine andere Farbe geben, sodass Ihre Intention gewahrt bleibt.
  8. Damit Sie eine Information auch verbal transportieren können, bietet sich der Einbau von Texten förmlich an. Diese können Sie im Texttool mit Blenden realisieren.
  9. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eine akustische Untermalung einzufügen. Hierbei wählen Sie einfach die Soundquelle aus und implementieren diese.
  10. Am Ende sollten Sie nur nicht vergessen, Ihr Video zu rendern und abzuspeichern. Dann kann die Filmvorschau auch schon beginnen.

Mit Intelli Studio ist Ihnen mit Ihrer Samsung Kamera ein kleines Highlight eines Videobearbeitungsprogramms an die Seite gestellt. Im Handumdrehen können Sie Ihre Filme für eine spätere Vorführung bearbeiten und aussagekräftiger gestalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos