Alle Kategorien
Suche

Intel: Prozessor-Treiber installieren - so funktioniert es

Wenn Sie einen neuen Prozessor in Ihren Computer einbauen, sollte der benötigte Treiber im Regelfall direkt installiert werden, sodass Sie nichts weiter tun müssen. Sollte Ihre CPU allerdings über eine Grafikeinheit verfügen, müssen Sie oftmals die Software manuell installieren, was allerdings schnell und einfach über die Webseite von Intel funktioniert.

Treiber für den Prozessor und dessen Grafikeinheit müssen Sie manchmal manuell installieren.
Treiber für den Prozessor und dessen Grafikeinheit müssen Sie manchmal manuell installieren.

Prozessor- und Grafikkarten-Treiber überprüfen

Normalerweise sollte der Treiber für Ihren Intel-Prozessor automatisch von Windows installiert werden, sobald Sie Ihren PC das erste Mal einschalten.

  • Sie können dies im Geräte-Manager von Windows überprüfen. Klicken Sie dazu in der Systemsteuerung auf den gleichnamigen Eintrag, wobei sich dieser auch in der Kategorie "Hardware und Sound" befinden kann. Alternativ können Sie auch bei "Ausführen" (Windows+R) den Befehl "devmgmt.msc" eingeben und auf "OK" klicken.
  • In der Kategorie "Prozessoren" finden Sie dann Ihren jeweiligen Intel-Prozessor. Es können auch mehrere Einträge erscheinen, sofern Ihr Prozessor mehr als einen Kern hat. Mit einem Rechtsklick auf einen dieser Einträge können Sie über "Treiber aktualisieren" nach einer neuen Version suchen und diese gegebenenfalls installieren lassen.
  • Sollte Ihr Prozessor über eine integrierte Grafikeinheit (APU) verfügen, finden Sie den entsprechenden Eintrag in der Kategorie "Grafikkarte", wobei Sie ebenfalls über einen Rechtsklick eine Aktualisierung durchführen lassen können.
  • Wenn einer der erwähnten Treiber nicht installiert sein sollte, haben Sie die Möglichkeit, die fehlende Software über die Webseite von Intel herunterzuladen und anschließend zu installieren.

Treiber-Software bei Intel herunterladen

  1. Öffnen Sie dafür zuerst in Ihrem Webbrowser das Download-Center von Intel.
  2. Wählen Sie im linken Bereich bei "Produktreihe" den Eintrag "Prozessoren" aus.
  3. Bei "Produktgruppe" müssen Sie nun festlegen, ob Sie einen normalen Computer ("Desktopsysteme") oder einen Laptop ("Notebook") verwenden.
  4. Wählen Sie dann im rechten Bereich das Produkt aus, welches Sie auf Ihrem PC oder Laptop verwenden, also zum Beispiel den Eintrag "Intel Core i3 Desktop-Prozessor".
  5. Klicken Sie im oberen Bereich bei "Betriebssystem wählen" auf das von Ihnen genutzte Windowssystem mit der passenden Bit-Struktur. Sie müssen dafür etwas nach unten scrollen.
  6. Suchen Sie nun links darunter nach dem Treiber, welchen Sie installieren wollen, also zum Beispiel den Treiber für die Grafikfunktion "Intel HD Graphics Driver...".
  7. Nun wird Ihnen entweder der direkte Downloadlink angeboten oder Sie müssen das Update-Tool von Intel verwenden, indem Sie auf "Intel Driver Update Utility" und dann auf "Check your system ... " klicken, wonach Ihnen der jeweilige Treiber zum Download angezeigt wird.
  8. Sie müssen dann nur noch die Datei herunterladen und die EXE-Datei ausführen. Der Installationsassistent ist auf Deutsch, sodass Sie diesem einfach folgen können. Dabei müssen Sie grundsätzlich nur ein paar Mal auf "Weiter" und "Installieren" klicken und anschließend Ihren Computer neu starten.
Teilen: