Alle Kategorien
Suche

Intel GMA 900: Treiber funktioniert nicht - so lösen Sie das Problem

Nicht nur für Grafikkarten, sondern auch für integrierte Grafikchips, die sich auf dem Motherboard befinden, benötigen Sie einen passenden Treiber. Haben Sie den Grafikbeschleuniger Intel GMA 900 und funktioniert der vorhandene Treiber nicht oder ist nicht vorhanden, so können Sie eine passende Software aus dem Internet herunterladen und installieren.

Der Grafikbeschleuniger benötigt einen funktionierenden Treiber.
Der Grafikbeschleuniger benötigt einen funktionierenden Treiber. © -_tom_- / Pixelio

Der Grafikbeschleuniger Intel GMA 900

Bild 0

In Laptops werden entweder "richtige" Grafikkarten in Form von normalen Steckkarten verwendet oder es kommen integrierte Grafikbeschleuniger, die sich in Chipform auf dem Motherboard befinden, zum Einsatz.

  • Der Grafikbeschleuniger Intel GMA 900 wird in sehr vielen Modellen verwendet und sorgt trotz eines sehr geringen Stromverbrauchs für eine recht ansprechende Grafikleistung.
  • Haben Sie in Ihrem Laptop den Intel GMA 900 Grafikbeschleuniger, so benötigten Sie natürlich auch für diese Hardware einen passenden Treiber. Funktioniert der bereits vorinstallierte Treiber nicht mehr oder installieren Sie ein neues Betriebssystem auf Ihren Laptop, so benötigen Sie definitiv einen neuen Treiber für den Grafikbeschleuniger.
  • Für den Intel GMA 900 finden Sie im Internet, auf der Webseite des Herstellers Intel recht schnell einen passenden Treiber. Diesen können Sie in wenigen Minuten herunterladen und installieren. Zur Sicherheit sollten Sie vorher aber alle bereits installierten Treiber von Ihrem Laptop entfernen, denn sonst kann es zu Problemen kommen.
Bild 1

So installieren Sie einen passenden Treiber

  1. Entfernen Sie als Erstes unter Windows alle installierten Grafikkartentreiber. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung von Windows in das Hardwaremenü und suchen Sie dort nach dem Eintrag vom Intel GMA 900. Entfernen Sie den Grafikbeschleuniger und seinen Treiber (falls überhaupt vorhanden) mit einem Rechtklick und starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Starten Sie einen Internetbrowser und besuchen Sie die Intel-Treiberwebseite vom Hersteller. Geben Sie in die Suchmaske "Intel GMA 900" ein und klicken Sie auf den Durchsuchen-Button.
  3. Wählen Sie den passenden Treiber in der Liste aus, der Download für Windows 7 befindet sich an erster Stelle. Speichern Sie den Download auf Ihrem Computer.
  4. Führen Sie die Datei mit einem Doppelklick aus und folgen Sie den Installationsanweisungen. Der Treiber für den Grafikbeschleuniger Intel GMA 900 wird automatisch installiert und die integrierte Grafikkarte sollte sofort erkannt werden.
  5. Ist die Installation beendet, so starten Sie Windows abermals neu. Anschließend können Sie den Grafikbeschleuniger Intel GMA 900 mit all seinen Funktionen nutzen und spielen oder anspruchsvolle Grafikanwendungen verwenden.
Bild 3
Bild 3
Bild 3
Teilen: