Alle Kategorien
Suche

Inkscape: Spiegeln einer Figur - so geht's

Das Vektorgrafikprogramm Inkscape kann beispielsweise dazu dienen, Diagramme, Stadtpläne oder Firmenlogos zu entwerfen. Eine Funktion zum Spiegeln von Objekten ist ebenfalls verfügbar.

Inkscape kann exzellente Grafiken erzeugen.
Inkscape kann exzellente Grafiken erzeugen. © wrw / Pixelio

Inkscape ist für zahlreiche Anwendungsgebiete nützlich

  • Die Freeware Inkscape hat Ihren primären Zweck in der Bearbeitung und Erstellung von sogenannten Vektorgrafiken. Vektorgrafiken zeichnen sich dadurch aus, dass man ohne Qualitätsverlust an sie heranzoomen und diese somit in größerer Darstellung betrachten kann, ohne, dass sie pixelig werden.
  • Dies lässt das Programm natürlich für zahlreiche Anwendungsgebiete sehr attraktiv werden. Zur Erzeugung von u. a. Unternehmenslogos, Flyern, Comics, Plakaten und Schriftzügen ist die Freeware mehr als geeignet, da in diesen Bereichen oftmals Grafiken gefragt sind, die in der Größe variabel sind und je nach Verwendungszeck und Medium größer oder kleiner ausgedruckt werden können. Für das Corporate Design eines Unternehmens scheint eine Vektorgrafik also genau das Richtige zu sein. Effekte, wie das Spiegeln von Figuren, lassen sich mit Inkscape ebenfalls umsetzen.

Das Spiegeln in Inkscape - so funktioniert's

  1. Erstellen Sie zunächst die Figur bzw. das Objekt, das Sie spiegeln wollen, oder öffnen Sie es über "File", wenn es bereits zuvor erstellt und abgespeichert wurde.
  2. Ziehen Sie zunächst mittels des Pfeilsymbols einen Rahmen um Ihre Figur und klicken Sie rechts, um in das Kontextmenü mit weiteren Funktionen zu gelangen.
  3. Wählen Sie dort nun "Copy" und fügen Sie über "Paste" das Objekt an jener Stelle ein, an der Sie das Spiegeln darstellen wollen.
  4. Jetzt gilt es, die kopierte Figur in Inkscape an einem der acht kleinen Pfeile derart weit zu ziehen, dass sie 'umklappt' und so wirkt, als würde sie sich spiegeln.
  5. Alternativ, und um die Figur in Ihren Proportionen 1:1 zu spiegeln, können Sie das kopierte und markierte Objekt in Inkscape auch über die Option "Transform", welche Sie unter "Object" vorfinden, mittels "Scale" spiegeln, indem Sie vor die Werte für Breite und Höhe jeweils ein Minus setzen. Klicken Sie abschließend auf "Apply".
Teilen: