Alle Kategorien
Suche

Ingwertee fürs Abnehmen - was Ingwer alles kann

Ingwer ist eine Wurzel, die Sie vielseitig einsetzen können; sie schmeckt nicht nur als Gewürz in asiatischen Gerichten. Ingwertee ist leicht zuzubereiten und kann Ihnen beim Abnehmen helfen.

Ingwer kann Ihre Diät unterstützen.
Ingwer kann Ihre Diät unterstützen.

Was Sie benötigen:

  • frische Ingwerwurzel
  • Teekanne
  • Wasser
  • Zitrone
  • frische Minze
  • Honig
  • brauner Zucker

Ingwertee kurbelt Ihren Fettstoffwechsel beim Abnehmen an

  • Die etwas ungewöhnlich aussehende Knolle hat es, im wahrsten Sinne des Wortes, ganz schön in sich. In vielen Kulturen wird die Wirkung des Ingwers für die Gesundheit genutzt.
  • Sie hilft Ihnen zum Beispiel beim Abnehmen, kann gegen Blähungen und Verdauungsstörungen eingesetzt werden und hilft gegen Reiseübelkeit.
  • Außerdem wirkt Ingwer entzündungshemmend und kann bei Schwindel oder auch bei Erkältungskrankheiten Ihre Beschwerden lindern.
  • Ingwer enthält zum Beispiel Vitamin C, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor.
  • Sein Geschmack ist allerdings für viele Menschen etwas gewöhnungsbedürftig. Er schmeckt leicht scharf und riecht intensiv durch die enthaltenen Ginger- und ätherischen Öle.
  • Wenn Sie ihn zum Abnehmen nutzen möchten, machen Sie sich seine stoffwechselanregende und cholesterinsenkende Wirkung zunutze. Ingwertee stoppt Heißhungerattacken, regelt Ihren Appetit und hilft beim Entschlacken.

So bereiten Sie Ingwertee zu

Sie können den Ingwertee warm oder kalt, als Ingwerwasser, genießen. Sie brauchen für die Zubereitung in jedem Fall ein Stück frische Ingwerknolle, eine Teekanne und, je nach Geschmack, etwas frischen Zitronensaft oder frische Minze. Wenn Ihnen der Ingwertee pur nicht schmeckt, können Sie einen Teelöffel Honig oder braunen Zucker zum Süßen verwenden.

  1. Für die Zubereitung benötigen Sie ein zwei bis drei Zentimeter großes Stück Ingwer. Schälen Sie es und schneiden es in grobe Stücke, bevor Sie die Stücke in Ihre Kanne geben.
  2. Übergießen Sie den Ingwer mit ca. einem Liter kochenden Wasser und lassen Sie den Tee mindestens zehn Minuten ziehen. Nun können Sie, wenn Sie möchten, die Ingwerstücke entfernen.
  3. Wenn Sie Ihren Tee mit Minze verfeinern möchten, können Sie die frische Minze direkt zu dem Inger in die Kanne geben, bevor Sie das Wasser hinzugeben. Den Zitronensaft sollten Sie erst dazugeben, wenn der Tee etwas abgekühlt ist.
  4. Bei Bedarf können Sie den Tee mit Honig oder braunem Zucker leicht süßen. Mehr wie ein Teelöffel pro Kanne sollte es aber nicht sein, um unnötige Kalorien zu vermeiden.
  5. Sie können den Tee auch ganz kalt werden lassen und nur ca. fünf Minuten ziehen lassen, um das nicht so intensive Ingwerwasser herzustellen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.