Alle Kategorien
Suche

Ingwer schälen oder nicht? - So verarbeiten Sie die Wurzel richtig

Ingwer schälen oder nicht? - So verarbeiten Sie die Wurzel richtig2:18
Video von Bianca Koring2:18

Ingwer ist ein beliebtes, exotisches Gewürz, mit dem Sie die unterschiedlichsten Gerichte verfeinern können. Bevor Sie Ingwer verarbeiten, stellt sich meist die Frage, ob Sie ihn schälen sollen oder nicht. Für beide Varianten gibt es Verwendungsmöglichkeiten.

Was Sie benötigen:

  • 250 g Ingwer
  • 150 g Knoblauch (-Zehe)
  • 2 EL Senfkörner
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 0,5 TL Salz
  • 60 g Zucker, braun
  • 125 ml Weißweinessig

Schälen Sie Ingwer vor dem Kochen oder auch nicht

Was die Verarbeitung von Ingwer angeht, können Sie in der Küche selbst entscheiden, welche Variante Ihnen persönlich besser gefällt. In dieser Anleitung finden Sie Hinweise für die Verwendung von Ingwer.

  • Ingwer ist ein exotisches Gewürz, dass ursprünglich aus den Subtropen oder auch Tropen kommt. Es wird oft in Indien, China und hauptsächlich Ländern Südostasiens angebaut. Aber auch in Südamerika lässt sich dieses Gewürz finden.
  • Ob Sie Ingwer schälen oder nicht, bleibt in vielen Fällen Ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Sie sollten sich bei einzelnen Rezepten, in denen genaue Vorgaben sind, an diese halten. So kann es durchaus vorkommen, dass Sie für bestimmte Gerichte den Ingwer schälen müssen.
  • Frischen Ingwer zu schälen, ist nicht immer ganz leicht, da sich durch die natürliche, wurzelähnliche Form viele schwer erreichbare Stellen ergeben.
  • Eine gute Möglichkeit, diese Schwierigkeit zu umgehen, ist ein Stückchen Ingwer abzuschneiden. Sobald Sie es vom Rest des Ingwer-Sprosses (auch Rhizom genannt) abgetrennt haben, können Sie den Ingwer relativ problemlos schälen. Dazu verwenden Sie am besten einen Sparschäler oder ein kleines Schälmesser.
  • Nach dem Schälen wird der Ingwer dann entsprechend weiterverarbeitet. Dies kann so aussehen, dass Sie den Ingwer in kleine, dünne Scheibchen oder ähnliches schneiden müssen. Den Ingwer zu reiben, ist ebenfalls eine beliebte und oft vorkommende Art der Verarbeitung.

Bereiten Sie aus Ingwer ein leckeres Chutney zu

Ein Chutney ist eine exotische Würzsauce, die zu vielen Gerichten passt. Eine der Hauptzutaten ist der Ingwer, der dem Ganzen eine würzig-scharfe Note verleiht.

  1. Schälen Sie zunächst den Ingwer und hacken Sie ihn dann sehr fein. Nehmen Sie den Knoblauch und entfernen Sie auch hier die Schale. Pressen Sie den Knoblauch danach über den Ingwer.
  2. Geben Sie nun die restlichen Zutaten aus der Liste in den Topf und fügen Sie 60 ml Wasser hinzu. Bringen Sie das Wasser zum Kochen.
  3. Nun lassen Sie die Mischung im Topf ohne Deckel köcheln. Rühren Sie dabei ständig um. Wenn alles gut eingedickt ist, füllen Sie das Chutney in verschließbare Gläser ab. Achten Sie darauf, dass das Chutney nicht vor dem Abfüllen abkühlt, sondern dass es noch heiß ist.

Das Chutney lässt sich gut zu Fleisch oder Fischgerichten verwenden und verleiht dem Essen eine exotisch-pikante Note.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos