Alle Kategorien
Suche

Ingwer bei Husten - richtig zubereitet hat er lindernde Wirkung

Ingwer bei Husten - richtig zubereitet hat er lindernde Wirkung2:01
Video von Valentin Falkenrot2:01

Seit Jahrtausenden wird Ingwer bereits in China als Heilpflanze eingesetzt. Auch in unseren Breitengraden ist die Pflanze zu medizinischen Zwecken sehr beliebt. Besonders häufig wird Ingwer bei Husten angewendet.

Was Sie benötigen:

  • Ingwer (frisch oder kandiert)
Bild 0

Wirkung von Ingwer

  • Ingwer haben Sie sicherlich schon im Supermarkt gesehen. Die dicklichen hellbraunen Wurzelknollen fallen durch ihre eigentümliche Form schnell ins Auge. Die Asiaten benutzen Ingwer zudem als Gewürz, das in vielen Mahlzeiten zum Einsatz kommt.
  • Haben Sie Ingwer schon einmal gegessen? Er schmeckt relativ scharf, gleichzeitig etwas bitter und seifig.
  • In der Medizin wird Ingwer seit Langem geschätzt. Bei Magenproblemen, Blähungen, mangelndem Schweiß oder als Aphrodisiakum hat schon Paracelsus diese Pflanze eingesetzt.
  • Doch warum wird Ingwer in der Volksheilkunde bei Husten angewendet? Die Wurzel enthält zahlreiche ätherische Öle. Diese haben eine krampflösende Wirkung und können Ihnen so das Abhusten von Schleim erleichtern.
  • Außerdem wirken die ätherischen Öle Gingerole entzündungshemmend und schmerzstillend. Gerade wenn Sie also unter einer Bronchitis leiden, kann Ingwer die Beschwerden lindern.
  • Nicht nur die Bronchien profitieren bei Husten von Ingwer. Eventuell ist auch Ihr Rachen oder Hals in Mitleidenschaft gezogen und leicht entzündet.
Bild 2

Anwendung bei Husten

  • Wenn Sie Ingwer bei Husten anwenden möchten, besorgen Sie sich frischen Ingwer im Supermarkt. Dieser enthält immer mehr wertvolle Inhaltsstoffe als getrocknete Ware.
  • Guten Ingwer erkennen Sie daran, dass die Wurzelknolle hart ist. Eine weiche Knolle legen Sie wieder ins Regal.
  • Wenn Sie am frischen Ingwer schnuppern, riechen Sie den charakteristischen Geruch. Riecht der Ingwer nicht, kann er zu alt sein.
  • Relativ einfach ist es, sich Ingwertee herzustellen. Schneiden Sie dazu einen Zentimeter von der Ingwerwurzel ab und schneiden Sie die Haut ab. Schneiden Sie das Stückchen in dünne Scheiben. Kochen Sie nun Wasser auf und gießen Sie es über die dünnen Ingwerscheiben in einem Becher. Decken Sie den Becher zu und lassen den Ingwertee zehn Minuten ziehen. Mit etwas Honig oder Zitrone können Sie den Tee geschmacklich verfeinern.
  • Mit Ingwer können Sie bei Husten außerdem inhalieren. Hier gehen Sie wie bei der Teezubereitung zu und schneiden dünne Scheiben von der geschälten Ingwerknolle ab. Legen Sie sie in eine Schüssel und übergießen sie mit kochendem Wasser. Beugen Sie sich dann über diesen Aufguss und atmen Sie ruhig die aufsteigenden Dämpfe ein und aus. Mit einem großen Handtuch über Kopf und Schüssel können Sie die Wirkung intensivieren.
  • Wenn Ihnen oder Ihren Kindern diese Anwendungen vom Geschmack des Ingwers nicht zusagen, erhalten Sie im Reformhaus kandierten Ingwer. Dieser ist mit Zucker ummantelt und wird daher auch gerne von Kindern mit Husten gelutscht.
Bild 4
Bild 4
Bild 4
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos