Alle Kategorien
Suche

Infrarot sehen - so geht's

Wenn Sie Infrarot sehen möchten, sind technische Hilfsmittel unerlässlich. Infrarot ist ein Teil der optischen Strahlung und damit ein Teil des elektromagnetischen Spektrums. Das mag sich im ersten Moment kompliziert anhören - ist es aber nicht.

Solche Bilder liefert eine Kamera mit einer Infrarotlinse.
Solche Bilder liefert eine Kamera mit einer Infrarotlinse. © Jan_Stockmann_www.jastomedia.de / Pixelio

Sie können Infrarot so nicht sehen, da die Strahlung außerhalb unseres sichtbaren Bereiches liegt. Es handelt sich bei der Infrarotstrahlung um einen Teil der Wärmestrahlung. Vielleicht kennen Sie die wohltuende Wärme einer Rotlichtlampe?

Infrarot - was ist das?

  • Infrarotstrahlen sind eine elektromagnetische Strahlung, genauso wie UV-Strahlen oder Röntgenstrahlen. Im Laufe der Evolution hat sich das menschliche Auge dahin gehend entwickelt, dass es bestimmte elektromagnetische Wellen wahrnehmen kann.
  • Sicherlich haben Sie eine Fernbedienung, beispielsweise für Ihren Fernseher. Diese funktioniert mit Infrarot. Könnten Sie nun Infrarot sehen, wären Sie in der Lage, dem Lichtstrahl zwischen Fernbedienung und Fernsehgerät mit den Augen folgen zu können.
  • Im Gegensatz zum Menschen sind einige Tiere in der Lage, Infrarot zu sehen. Der sichtbare Bereich des Lichts des Menschen erstreckt sich über eine Wellenlänge von 380 - 780 Nanometer (nm). Das Infrarot beginnt jedoch erst bei 780 nm. Schlangen können diesen Bereich sehen. 

Sehen Sie mal durch Ihre Kamera

  • Da das Licht eine bestimmte Wellenlänge hat und das menschliche Auge nur einen Teil wahrnehmen kann, können Sie kein Infrarot sehen. Eine Kamera hingegen kann normalerweise mehr Wellenlängen aufnehmen, sie "sieht" also das Infrarotlicht.
  • Ob Ihre Kamera "infrarottauglich" ist, können Sie mit einem kleinen Test leicht herausfinden. Schalten Sie Ihre Kamera ein und legen Sie sie ab. Nun nehmen Sie eine Fernbedienung, vielleicht vom Fernseher, und halten diese so ins Objektiv, als wollten Sie das Programm im Fernsehen umschalten. Betätigen Sie auf der Fernbedienung irgendeine Taste und wenn Sie in Ihrem Kameradisplay das Licht der Fernbedienung deutlich erkennen, dann können Sie in diesem Moment Infrarot sehen und Ihre Kamera kann Infrarot aufnehmen.
  • Übrigens dürfen Sie niemals durch einen Infrarotfilter in die Sonne sehen, denn das unsichtbare Infrarotlicht schädigt extrem Ihre Netzhaut. So wie es spezielle Infrarotfilter gibt, hält der Handel Filter für alle Bedürfnisse des Fotografen bereit, also auch für das Fotografieren der Sonne.
Teilen: