Alle Kategorien
Suche

Informatik als Schulfach - was Sie dabei lernen

Was lernt man eigentlich im Informatikunterricht? Wenn Sie überlegen, dieses Schulfach zu wählen, und nicht wissen, was Sie in dem Fach überhaupt erwartet, verschaffen Sie sich hier einen Überblick.

Informatik hat Parallelen zur Mathematik.
Informatik hat Parallelen zur Mathematik.

Warum es sich lohnt, Informatik zu belegen

  • Informatik als Schulfach zu wählen lohnt sich. Sie lernen hier nicht nur die Funktionsweise des Computers besser zu verstehen, sondern erwerben auch Medienkompetenz, die sich vom bloßen Surfen im Internet abhebt.
  • Wenn in Ihrem Abschlusszeugnis steht, dass Sie Informatik belegt haben, kommt das bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber gut an. Denn er kann sicher sein, dass Sie sich mit den Office-Programmen auskennen, wissen wie ein Computer funktioniert und vielleicht sogar Programmierkenntnisse erworben haben. Da EDV-Kenntnisse im Berufsleben immer wichtiger werden, punkten Sie auf jeden Fall mit einer Bewerbung, in der Sie schreiben, dass Sie mehrere Jahre lang Informatik als Schulfach hatten.
  • Voraussetzung, wenn Sie Informatik als Schulfach wählen, ist jedoch, dass Sie bereit sind, sich mit Programmiersprachen, Algorithmen und der Zahlen- und Zeichencodierung zu beschäftigen. Ihnen sollte also klar sein, dass das Schulfach Informatik kein spaßiges Spielen am Computer oder Surfen im Internet ist, sondern viele analytisch-logische Bestandteile enthält.

Das lernen Sie in dem Schulfach

  • Im Informatikunterricht lernen Sie zunächst einmal den Umgang mit Software, die für Schule und Beruf wichtig ist. Dazu gehört, dass Sie fit im Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen und Tabellenkalkulationsprogrammen werden.
  • Sie lernen außerdem über die Unterschiede von Software, Hardware, Programmier- und Anwendungssystemen.
  • Zudem erlernen Sie in Informatik die Grundlagen des Programmierens.
  • Auch über Datenstrukturen, Datenbanken und Verschlüsselungsverfahren von Texten lernen Sie eine ganze Menge.
  • Wenn Sie einige Zeit Informatik belegt haben, werden Sie verstehen, wie Ihr Computer funktioniert und nach welchem Muster Prozesse darin ablaufen. Dies verschafft Ihnen ein grundlegendes Verständnis, das Sie dazu nutzen können, verschiedene Programmiersprachen zu lernen oder einfach nur besser auf eigene Probleme mit dem Computer reagieren zu können.
Teilen: