Alle Kategorien
Suche

Induktionskochfeld mobil - das sollten Sie beim Camping beachten

Möchten Sie sich für Ihren Campingurlaub ein mobiles Induktionskochfeld kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dies nicht mit einer zu hohen Wattzahl betrieben wird. Die Spannung einiger Campingplätze könnte dafür nicht ausreichen.

Kochen auf Induktion ist sauber und sicher.
Kochen auf Induktion ist sauber und sicher.

Ein Induktionskochfeld bietet die Möglichkeit, sehr sauber zu kochen. Außerdem lässt es sich leicht reinigen. Diese Kochfelder werden nicht nur in einem Herd verbaut, sie können auch mobil verwendet werden. Der Anschluss erfolgt an eine Steckdose. Wenn Sie das Kochfeld mit in Ihren Campingurlaub nehmen möchten, sollten Sie einige Dinge beachten.

Auf einigen Campingplätzen wird mit Stromzählern gearbeitet

  • Es gibt einige Campingplätze in Deutschland und in Europa, die den Strom nicht mit einer Tagespauschale abdecken, sondern mit einem Stromzähler arbeiten. Dies ist sehr gerecht, kann aber teuer werden, wenn Sie viele elektrische Geräte im Urlaub betreiben.
  • Möchten Sie auf einem mobilen Induktionsfeld kochen und machen Sie auf einem Campingplatz Urlaub, der die verbrauchsabhängige Abrechnung eingeführt hat, sollten Sie sich auf höhere Stromkosten einstellen. Auch wenn das Gerät für den Campingbetrieb ausgelegt ist und die Absicherung keine Probleme bereitet, hat es eine höhere Leistung als andere Geräte und wird in den Kosten dementsprechend zu Buche schlagen

Wenn das mobile Induktionskochfeld zu viel Leistung verlangt

  • Möchten Sie elektrisch kochen oder führen Sie auch sonst verschiedene elektrische Geräte mit sich, sollten Sie bei der Auswahl eines Campingplatzes auf die Stromabsicherung achten. Haben Sie nur 4 Ampere zur Verfügung, kann dies zu wenig sein.
  • Eine höhere Absicherung bieten in der Regel nur höher ausgestattete Plätze oder teurere Parzellen, die einem Komfortstandard entsprechen. Für den Betrieb von einem elektrischen Induktionskochfeld benötigen Sie mindestens 6 Ampere Absicherung.

Erkundigen Sie sich vor der Buchung oder der Anreise auf dem Campingplatz, welche Geräte Sie betreiben dürfen und welche Absicherung Ihnen zur Verfügung steht. Ist diese zu niedrig, sollten Sie das Kochfeld gar nicht erst mitnehmen. Beim Betrieb würde die Sicherung kommen und Sie haben keinen Strom mehr.

Teilen: