Alle Kategorien
Suche

Indianerschmuck selber machen - Anleitung

Indianerschmuck selber machen - Anleitung3:36
Video von Sabine Gert-Schlühr3:36

Eine Indianerverkleidung wird erst mit dem Indianerschmuck richtig schön. Sie können Schmuck natürlich kaufen oder aber auch selber machen.

Was Sie benötigen:

  • Wellpappe
  • bunte Federn
  • Locher
  • Gummiband
  • Schere
  • Stifte
  • Lederband
  • Holzperlen
  • Kleber

So machen Sie den Kopfschmuck selber

  1. Wählen Sie Wellpappe in einer gewünschten Farbe aus, die zu Ihrem Indianerkostüm passt, das Sie selber machen. Gut eignen sich in der Regel helle Brauntöne.
  2. Schneiden Sie die Wellpappe so in einen ungefähr 5 cm breiten und 50 cm langen Streifen, sodass die Wellen quer beziehungsweise orthogonal zu der langen Seite verlaufen. Soll der Indianerschmuck für ein Kind sein, so machen Sie den Wellpappestreifen eher 3 cm breit und 40 cm lang.
  3. Stecken oder kleben Sie nun Federn in die Wellen der Wellpappe. Bei Farbe und Anordnung können Sie selber kreativ werden. Der Indianerschmuck des Häuptlings ist natürlich besonders auffällig, sollte also aus vielen und großen gleichmäßig angeordneten Federn bestehen. Ein einfacher Indianer würde in seinem Kopfschmuck wohl eher nur 1-3 Federn in Höhe der Schläfen oder an den Hinterkopf stecken. Beachten Sie, dass die glatte Seite der Wellpappe die Vorderseite ist.
  4. Wenn Sie wollen, können Sie nun die Vorderseite, also die glatte Seite, der Wellpappe bemalen oder mit einem Lederband oder halben Holzperlen verzieren.
  5. Lochen Sie die Enden des Wellpappestreifens jeweils einmal mit einem Locher.
  6. Fädeln Sie das Gummiband durch die beiden Löcher und verknoten Sie diese so, dass ein kreisförmiger oder ovaler Kopfschmuck entsteht. Durch die Länge des Gummibandes kann die Weite des Indianerschmucks im  Anschluss noch selber variiert werden.
  7. Frauen mit langen Haaren können sich übrigens auch gut Lederbänder oder Federn ins Haar flechten.

Perlenketten & Co als Indianerschmuck gestalten Sie so

Als Grundlage, um Indianerschmuck selber zu machen, ist ein Leberband ideal. Auch hier bieten sich Brauntöne besonders an.

  • Wickeln Sie ein breites Band mehrfach um das Handgelenk oder den Oberarm. Dieser Indianerschmuck ist schnell gemacht und doch sehr passend.
  • Fädeln Sie auf das Lederband Holzperlen oder Perlen aus Steinen. Dabei können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wenige einzelne Perlen an einem langen Band können Sie genauso verwenden, wie viele Perlen für eine richtige Perlenkette. Denken Sie nur daran, die Perlenkette am Schluss gut zu verknoten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos