Alle Kategorien
Suche

In Wuppertal wohnen - so wählen Sie den richtigen Stadtteil

Wuppertal ist mit über 350.000 Einwohnern die größte Stadt des Bergischen Landes und eine der bevölkerungsreichsten Städte in NRW. Dort zu wohnen, ist in vielfältigen Variationen möglich, für jeden ist etwas dabei. Besonders für naturverbundene Menschen gibt es dort tolle Wohngegenden.

Wuppertal ist für die Schwebebahn bekannt.
Wuppertal ist für die Schwebebahn bekannt.

Wuppertal für Studenten

  • Durch die Bergische Universität gibt es auch viele Studenten in Wuppertal. Neben den Studentenwohnheimen, welche sich alle um die Uni herum befinden, gibt es auch günstige Wohnungen im Stadtteil Elberfeld. Von dort ist man zu Fuß in 15-20 Minuten an der Universität, Busse fahren ebenfalls.
  • Ebenso wohnen viele Studenten gerne im sogenannten Luisenviertel. Dieses alternative Wohnviertel mit vielen Bars, Restaurants und Kunstgalerien ist nicht nur etwas für Freigeister und Künstler, in den Altbauten werden sich auch alle anderen unkomplizierten Leute zu Hause fühlen.

Wohnen am grünen Stadtrand

  • Neben den beiden größten Stadtteilen Barmen und Elberfeld, welche durch die Schwebebahn verbunden sind, gibt es auch kleinere Stadtteile, die im Grünen liegen. Der Teil Ronsdorf beispielsweise bietet naturverbundenen Leuten eine gute Alternative zur hektischen Innenstadt.
  • Auch Wuppertal Katernberg ist, insbesondere für Familien, eine gute Adresse. Der Bezirk ist bekannt für viel Natur und ruhige Wohngegenden. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist sehr gut, in etwa 15 Minuten ist man mit dem Bus in der Innenstadt.

Fazit über die Stadtteile

  • In Wuppertal zu wohnen, ist vergleichsweise günstig und bietet viel Abwechslung. In den Innenstädten von Barmen und Elberfeld gibt es noch viele Altbauten, welche saniert wurden, zu sehr geringen Mietpreisen. Für Leute, die urbanes Leben brauchen und direkt am Ort des Geschehens leben wollen, ist die Stadt die richtige Wahl. Als Tipp: Die Elberfelder Nordstadt bietet viele Altbauwohnungen zu moderaten Mietpreisen.
  • Für Familien und Freunde der Natur gibt es in der Stadt ebenfalls einige Ecken, welche tollen Wohnraum bieten. Katernberg, Beyenburg, Lichtscheid und Ronsdorf sind familienfreundlich und bieten vor Ort alles, was man alltäglich benötigt. Als Tipp: Wenn Sie nach exklusiven Immobilien suchen, dann sollten Sie das "Briller-Viertel" ins Auge fassen. Dieses befindet sich in Elberfeld.
Teilen: