Alle Kategorien
Suche

In Word ein Bild transparent machen - so funktioniert's

In Word ein Bild transparent machen - so funktioniert's1:10
Video von Enrico Schwarz1:10

Viele Leute, die mit einem Computer zu tun haben oder damit schon einmal in Berührung gekommen sind, kennen sicher die Büroprogramme, die zum Verfassen von Texten und zum Erstellen von Tabellen genutzt werden. Beides können Sie zum Beispiel in Word erledigen. Nicht alle wissen aber, dass man mit Word nicht nur schreibt, sondern auch ein Bild einfügen kann. Bei Bedarf kann dieses transparent dargestellt werden.

In Word ein Bild einfügen

Das Schreibprogramm MS Word ist tatsächlich nicht nur eine Anwendung zum Schreiben von Briefen und Mailings. Tatsächlich kann es bei Weitem mehr.

  • Sie können in Ihr Arbeitsblatt neben Tabellen, Diagrammen und Sonderzeichen auch ein Bild einfügen, das auch transparent dargestellt werden kann. Dazu müssen Sie zunächst Word und ein leeres Arbeitsblatt geöffnet haben.
  • Ein Bild einfügen können Sie über das Register "Einfügen". Wenn Sie diese Werkzeugleiste öffnen, werden Ihnen im Kasten "Illustrationen" einige grafische Einfügeelemente zur Auswahl gestellt.
  • Entscheiden Sie sich gleich für die erste Variante namens "Grafik", öffnet sich Ihr Dateiverzeichnis, in dem Sie das Bild, das Sie einfügen möchten, suchen und dann doppelt anklicken. Die Grafik erscheint nun auf Ihrem Blatt.

So machen Sie die Grafik transparent

  1. Sie sehen also die eingefügte Grafik auf Ihrem Arbeitsbereich. Klicken Sie bitte mit der linken Maustaste direkt in das Bild, sodass es für eine Bearbeitung markiert wird. Wenn Sie nun noch einmal mit rechts hinein klicken, erscheint ein Kontextmenü.
  2. Wählen Sie in diesem Kontextmenü die Option "Grafik formatieren", und es öffnet sich prompt ein neues Optionsfenster, wo Sie wiederum links verschiedene Auswahlmöglichkeiten angezeigt bekommen. Entscheiden Sie sich für "3D-Format".
  3. Rechts im Kasten werden Ihnen verschiedene Einstellmöglichkeiten angezeigt, wie zum Beispiel Abschrägung, Tiefe oder Oberfläche. Suchen Sie ganz unten die Schaltfläche für Material und öffnen Sie die Auswahl rechts daneben.

Wenn Sie abschließend im Drop-down-Menü im Bereich "Durchsichtig" das dritte und auch letzte Symbol anklicken, wird Ihr Bild transparent dargestellt. Damit ist es ähnlich einem Wasserzeichen transparent, aber noch schwach zu erkennen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos