Alle Kategorien
Suche

In OpenOffice die Kopfzeile unterschiedlich gestalten - so geht's

Beim Openoffice-Paket handelt es sich um eine frei verfügbare und kostenlose Software, die auf vielen Betriebssystemen läuft. Der in Openoffice enthaltene "Writer" ist vergleichbar mit dem Textverarbeitungsprogramm "Word" von Microsoft. Im "Writer" lässt sich ebenso eine Kopfzeile einfügen, welche Sie unterschiedlich gestalten können.

Gestalten Sie Kopfzeilen in OpenOffice.
Gestalten Sie Kopfzeilen in OpenOffice.

So schalten Sie in Openoffice die Kopfzeile ein

Wenn Sie ein neues Textdokument mit dem Openoffice "Writer" erstellen, ist der Kopfzeilenbereich standardmäßig nicht aktiviert. Es gibt für Sie unterschiedliche Möglichkeiten, den Kopfzeilenbereich einzuschalten.

  1. Die erste Möglichkeit haben Sie über den Menüleistenreiter "Einfügen".
  2. Im Pulldown-Menü finden Sie dann den Unterpunkt "Kopfzeile". Hier gibt es dann weitere Auswahlmöglichkeiten wie "Alle", "Standard" und "Erste Seite".
  3. Diese Optionen beziehen sich auf Seitenvorlagen, in welche Kopfzeilen eingefügt werden sollen. Wenn Sie in Ihrem Textdokument also mehrere Seitenvorlagen benutzen, können Sie entsprechend auswählen oder aber mit der Option "Alle" Kopfzeilen in sämtliche im Textdokument enthaltene Seitenvorlagen einfügen.

So verwenden Sie die Menüleiste

  1. Die zweite Möglichkeit bietet Ihnen der Punkt "Format" in der Menüleiste.
  2. Dort finden Sie im ausgeklappten Pulldown-Menü den Unterpunkt "Seite...". Im geöffneten Dialogfenster finden Sie dann den Reiter "Kopfzeile".
  3. Setzten Sie mittels Mausklick einen Haken bei "Kopfzeile einschalten".
  4. Jetzt können Sie zum Beispiel Ränder und Höhe der Kopfzeile unterschiedlich einstellen.
  5. Über den Button "Zusätze..." gelangen Sie zu weiteren unterschiedlichen Formatierungsmöglichkeiten. Umrandung und Hintergrundfarbe lassen sich hier individuell anpassen.

So formatieren Sie den Header unterschiedlich

  • In den Kopfzeilenbereich können Sie alles einbringen, was auch als Dokumentinhalt benutzt werden kann. Sie können also in Openoffice nicht nur Text in die Kopfzeile schreiben, sondern auch Grafiken, Feldbefehle, Tabellen usw.
  • Unterschiedliche Bereiche in der Kopfzeile erhalten Sie zum Beispiel, wenn Sie eine mehrspaltige Tabelle einfügen.
  • Setzen Sie hierfür einfach mittels Mausklick den Cursor in die Kopfzeile und fügen dann über den Menüleistenpunkt "Tabelle" und "Einfügen" Ihre Tabelle ein.
Teilen: