Alle Kategorien
Suche

In Ohnmacht fallen - so klappt es beim Theaterauftritt

Bei einem Theaterauftritt wird oft gefordert in Ohnmacht zu fallen. Doch wie macht man das richtig? Folgend lesen Sie, wie Sie sich das Schauspielern erleichtern können.

Schauspieler müssen Ohnmacht vortäuschen können.
Schauspieler müssen Ohnmacht vortäuschen können. © Gabriele genannt Gabi Schoenemann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Filme
  • Matratze
  • Kissen
  • Notizblock
  • Stift

In Ohnmacht fallen - so bereiten Sie sich darauf vor

Wenn Sie im Theater arbeiten und es Ihre Aufgabe ist, auf der Bühne in Ohnmacht zu fallen, dann sollten Sie dies überzeugend spielen. Folgend lesen Sie, wie Sie sich auf das Schauspielen vorbereiten.

  1. Das "in Ohnmacht fallen" ist auf der Bühne besonders schwierig. Zu groß ist die Angst sich zu verletzen oder unnatürlich zu spielen. Deshalb sollten Sie sich vorher einige Videos und Filme ansehen, in denen einer der Protagonisten in Ohnmacht fällt. Achten Sie auf jedes Detail: Gesichtsausdruck, Körperspannung und Handbewegungen.
  2. Notieren Sie sich alles, was Sie sich für Ihre Performance auf der Bühne vorstellen können.
  3. Spielen Sie den Gesichtsausdruck vor dem Spiegel nach.
  4. Nun geht es an das richtige Üben: Lassen Sie sich zuerst auf Ihr Bett fallen und spielen Sie das Ohnmächtigsein.
  5. Um eine größere Fallhöhe zu üben, lassen Sie sich auf eine Matratze auf dem Boden fallen.
  6. Erst wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Sie fallen können, ohne sich zu verletzen, üben Sie den Fall auf dem Boden. Zur Not können Sie ein paar Kissen unter legen, um den Fall zu mindern.

Ohnmächtig - dies müssen Sie beachten

In Ohnmacht zu fallen ist gar nicht so einfach. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, um realistisch ohnmächtig zu werden.

  • Wichtig ist, dass Sie nicht zu überzogen spielen, aber spielen Sie auch nicht so wenig, dass die Theaterzuschauer es nicht sehen können.
  • Versuchen Sie das Geübte auf der Bühne umzusetzen.
  • Übertreiben Sie die Bewegungen nicht.
  • Wenn Sie das Fallen nicht hinbekommen, dann sprechen Sie mit dem Regisseur, ob die Szene so geändert werden kann, dass Sie auf ein Sofa oder Bett fallen können.
Teilen: