Alle Kategorien
Suche

In Meersalz baden - so behandeln Sie Hautprobleme

Wenn Sie zu Hautproblemen wie Akne neigen, hilft es, in Meersalz zu baden. Es macht die Haut schön weich und lindert Entzündungen.

Meersalz macht weiche Haut.
Meersalz macht weiche Haut.

Was Sie benötigen:

  • Meersalz
  • Wasser
  • Handtuch

Vielleicht ist es Ihnen im Urlaub schon einmal aufgefallen. Wenn Sie aus dem Meer kommen, spannt die Haut zwar, weil sie mit Salz bedeckt ist, gehen Sie danach aber duschen und ist das Salz abgewaschen, fühlt sich die Haut ganz zart und weich an. Meersalz hat eine sehr positive Wirkung auf die Haut und deshalb wird es auch sehr gerne bei Hauterkrankungen verwendet. Wenn Sie im Meersalz baden, können Sie Akne, Entzündungen der Haut und Ekzeme sichtlich lindern.

Meersalz ist zum Baden gut geeignet

  • Leiden Sie unter Akne im Gesicht, empfiehlt es sich, Umschläge aus einer Salzlauge zu machen. Dafür lösen Sie 50 g Meersalz in einem Liter warmem Wasser auf. Tränken Sie ein Handtuch mit der Lauge und legen Sie es auf Ihr Gesicht. Das Tuch sollte mindestens 15 Minuten auf dem Gesicht liegen bleiben. Als normale Kur für die Haut und zum Vorbeugen von Akne reicht es, wenn Sie diese Behandlung etwa dreimal in der Woche vornehmen. Haben Sie entzündete Stellen im Gesicht, machen Sie die Gesichtsbehandlung zweimal am Tag, bis die Entzündung abgeklungen ist.
  • Wenn Sie am ganzen Körper an Akne, Ekzemen oder Hauterkrankungen leiden, sollten Sie im Meersalz richtig baden. Für eine Salzlauge, die zu 5 - 10% aus Salz besteht, brauchen Sie für eine Wanne Wasser aber etwa 20 kg Salz, was für normale Verhältnisse sehr viel ist. Sie können ein Salzbad machen, das niedriger dosiert ist. Dafür reicht eine Packung Meersalz aus dem Drogeriemarkt, dieses Bad wirkt dann aber nicht so effektiv. Es gibt auch Kosmetikstudios, die solche Bäder anbieten. 
  • Achtung, wenn Sie offene Wunden haben. Das Salz brennt in Wunden schrecklich.

Das Meersalz besitzt eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Deshalb eignet sich das baden darin perfekt, um die Haut schön weich zu halten. Außerdem hat es noch einen peelenden Effekt, die perfekte Vorbehandlung also, um danach eine reichhaltige Körpercreme aufzutragen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.