Alle Kategorien
Suche

In England Ostern feiern - so gelingt's

Auch in England wird Ostern gefeiert. Wenn Sie alleine oder mit Ihrer Familie dort Ostern verbringen wollen, müssen Sie sich nicht umgewöhnen, denn unsere Nachbarn feiern im Großen und Ganzen das Fest wie wir auch.

Ein schönes Osterfest können Sie auch in England feiern.
Ein schönes Osterfest können Sie auch in England feiern.

Feiern mit unseren Nachbarn in England

  • Auch in England wird Ostern mit der Familie gefeiert, Eier werden gesucht und man sitzt gemütlich zusammen. Der Karfreitag wird in England "Good Friday" genannt, dieser Tag wird unterschiedlich gefeiert. An diesem Tag wird an den Tag von Jesus Christus gedacht und in katholischen Gegenden von England wird an diesem Tag gefastet.

Ostern verbindet die Menschen

  • Mit dem Ostersonntag wird das eigentliche Fest eingeläutet, es gleicht dem Fest in Deutschland. Mit dem Unterschied, dass oft sogenannte "Hot Cross Buns" gegessen werden. "Hot Cross Buns" sind sehr leckere gewürzte Brötchen mit einem Kreuz oben drauf. Ostereier für die Kinder werden natürlich auch versteckt - in England, Irland und Schottland werden diese allerdings nicht von einem Hasen, sondern von einem Kaninchen gebracht, daher der Name "Easter Bunny".
  • Auf die beiden ruhigen Feiertage folgt der Ostermontag. Dieser Tag gilt nicht mehr als religiöser Feiertag, beschert den Menschen in England aber trotzdem ein langes Wochenende. An diesem Tag finden einige Spiele wie die "Egg Rolling Competitions" statt. Bei diesem Spiel werden Eier eine Straße herunter gerollt, der Spaß steht hier eindeutig im Vordergrund.
  • Gefeiert wird auch in Pubs, teilnehmen kann jeder, der Spaß haben und die Einwohner besser kennen lernen will. Wer mithalten kann, kann bis Ladenschluss feiern und sich direkt vor Ort die besten Traditionen zu Ostern genau erläutern lassen.

Andere Sitten in England - so gelingt das Eierrollen

Zu Ostern wird in England mit großer Begeisterung das Eierrollen praktiziert. Das Spiel besitzt zwar keinen wirklichen Sinn, jedoch macht es eine Menge Spaß und genau darauf kommt es ja im Endeffekt an.

  • Wer beim Eierrollen in England teilnehmen möchte, muss zuerst Eier kochen und dann färben. Wer keine Lust darauf hat, kann auch fertig gefärbte Eier kaufen.
  • Die Teilnehmer dieser Tradition an Ostern stellen sich alle auf eine Straße. Die Eier werden dann gleichzeitig die Straße runtergerollt.
  • Gewonnen hat der Teilnehmer, dessen Ei als Erstes eine zersprungene Schale ausweist. Eine andere Variante ist das Rollen auf einem Hügel. Die Ostereier werden wieder gleichzeitig hinuntergerollt. Diesmal gewinnt das Ei, das den weitesten Weg zurücklegen konnte.
  • Meistens endet das Spiel darin, das die Teilnehmer zusammen ins nächste Pub gehen und sich den einen oder anderen Drink gönnen.

Weiterer Autor: TaylorRose

Teilen: