Alle Kategorien
Suche

In der Kinderkrippe Lieder einführen - das sollten Sie beachten

Kleinkinder singen gerne und können dadurch auch in ihrer Sprachentwicklung gefördert werden. Wenn Sie in der Kinderkrippe Lieder einführen möchten, sollten Sie dabei jedoch einiges beachten.

Singen macht Spaß und hilft beim Sprechen lernen.
Singen macht Spaß und hilft beim Sprechen lernen. © Karl-Heinz_Laube / Pixelio

In der Kinderkrippe sind Lieder eine gute Möglichkeit, Kleinkinder zu fördern, da diese durch das Singen zum Sprechen angeregt werden. Nicht jedes Kinderlied ist jedoch für diese Altersgruppe geeignet. Zudem sollten Sie einige Aspekte beachten, wenn Sie ein neues Lied einführen.

Passende Lieder für die Kinderkrippe auswählen - Tipps und Hinweise

Wählen Sie Lieder, welche zur Jahreszeit oder zu dem Thema passen, mit dem Sie sich beschäftigen. Den Kindern fällt es in diesem Fall leichter, die Zusammenhänge zu verstehen.

  • Für die Kinderkrippe eignen sich Lieder, die kurz sind und einen leicht einzuprägenden Refrain haben. 
  • Beschränken Sie sich auf wenige Strophen, die Sie dafür häufiger wiederholen.
  • Besonders gut geeignet sind Lieder, zu denen die Kinder einfache Bewegungen ausführen können, da Kinder viel durch Bewegung lernen.

Lieder in der Krippe einführen - so geht's

  • Überlegen Sie, welches Lied zu Ihren Kindern und zu der jeweiligen Jahreszeit passt, und suchen Sie gezielt nach Liedern, die sich für Kinder unter drei Jahren eignen.
  • Machen Sie sich mit Rhythmus und Melodie vertraut, bevor Sie das Lied Ihren Kindern vorsingen.
  • Seien Sie sich im Klaren darüber, dass Kleinkinder nicht immer Lust haben, zu singen, wenn Sie das möchten. Es kann durchaus passieren, dass Sie erst einmal alleine singen, bevor die Kinder versuchen, mitzusingen.
  • Ermuntern Sie die Kinder, mitzusingen, und loben Sie sie immer. Viele Kinder haben, gerade wenn es ihnen noch schwer fällt, sich verbal auszudrücken, Hemmungen, vor anderen zu singen.
  • Kinder lieben Wiederholungen. Es ist daher sinnvoll, neue Lieder mehrere Male hintereinander zu singen.
  • Teilen Sie den Eltern mit, wenn Sie in der Krippe neue Lieder einführen. Das hat den Vorteil, dass die Eltern auch zu Hause mit ihren Kindern singen können und zudem auf dem Laufenden bleiben.
Teilen: