Alle Kategorien
Suche

Impfungen für den Türkeiurlaub - das sollten Sie vor Ihrer Reise in die Türkei beachten

Die Türkei ist bei den Deutschen ein sehr beliebtes Reiseziel und erstreckt sich über zwei Kontinente (Europa, Asien). Sie grenzt an das ägäische Meer, das Schwarze Meer sowie das Mittelmeer und ist daher ideal für einen Badeurlaub. Die Türkei hat auch in kultureller Hinsicht viel zu bieten. Aber welche Impfungen brauchen Sie für Ihren Türkeiurlaub?

Welche Impfungen brauchen Sie für Ihren Türkeiurlaub?
Welche Impfungen brauchen Sie für Ihren Türkeiurlaub?

Welche Impfungen Sie unbedingt brauchen

  • Sie sollten auf jeden Fall bei Ihrem Türkeiurlaub einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphterie, Kinderlähmung und Keuchhusten haben. Die Impfungen gegen Tetanus und Diphterie müssen alle 10 Jahre aufgefrischt werden, gegen Kinderlähmung sollten Sie insgesamt viermal geimpft worden sein.  
  • Außerdem ist eine korrekt durchgeführte Grundimmunisierung gegen Masern, Mumps und Röteln (2 Impfungen) wichtig, vor allem bei Frauen im gebährfähigen Alter.

Was besonders für den Türkeiurlaub brauchen

  • Für die Einreise in die Türkei besteht momentan keine Impfpflicht.
  • Eine Impfung gegen Hepatitis A ist empfehlenswert, auch bei einem Türkeiurlaub im Hotel. Die Hepatitis A wird fäkal-oral, d.h. über Wasser und Abwässer oder durch nicht richtig zubereitete Meeresfrüchte (v.a. Muscheln) übertragen. 
  • Bei einer Reise durch das Landesinnere unter sehr einfachen Bedingungen (Zelt, Rucksack) oder bei engem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung sind im Türkeiurlaub Impfungen gegen Hepatitis B (in Kombination mit Hepatitis A verfügbar), Typhus und Tollwut empfehlenswert. Dies gilt auch bei Langzeitaufenthalten in der Türkei.
  • In den Grenzgebieten zu Syrien und zum Irak besteht ein mittleres Malariarisiko, der Rest der Türkei (und damit auch die Touristenzentren im Westen) sind praktisch malariafrei. Gegen die Malaria gibt es allerdings keine Impfung, eine Prophylaxe mittels Tabletten ist aber möglich (aber für Ihren Türkeiurlaub meist nicht erforderlich).
  • Welche Impfungen im Türkeiurlaub letztendlich für Sie wichtig sind, hängt von Art und Dauer Ihrer Reise, Ihrem Gesundheitszustand sowie dem lokal herrschenden Infektionsrisiko ab. Dies sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt ab
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.