Alle Kategorien
Suche

iMovie - eine Anleitung zum Exportieren von Filmen auf iPhones

iMovie - eine Anleitung zum Exportieren von Filmen auf iPhones2:21
Video von Bruno Franke2:21

iMovie erlaubt Ihnen das individuelle Anfertigen von Clips und längeren Videos, die für unterschiedlichste Zwecke genutzt werden können. So haben Sie die Möglichkeit, Fotoshows zu erstellen oder aber auch Musikvideos zu veröffentlichen - ganz nach Bedarf. Ist das Werk fertiggestellt, kann es dann auch schon exportiert werden und z.B. auf einem iPhone landen. Wie das funktioniert, lesen Sie hier in einer Anleitung.

Einen Clip von iMovie exportieren

  1. Starten Sie die Anwendung Apple iMovie auf Ihrem Mac, und wählen Sie ein fertiges Projekt aus oder bearbeiten Sie Ihr Projekt entsprechend für den Export. Ist das geschehen, können Sie sich auch schon der Übertragung widmen.
  2. Wechseln Sie bei iMovie Version 9 im Menü zu "Bereitstellen", und ab iMovie 10 gehen Sie zu "Ablage" und "Bereitstellen" oder klicken unterhalb des Menüs auf den Button "Bereitstellen". Wählen Sie in der erscheinenden Auswahl den Punkt "iTunes" aus. Hier haben Sie dann die Möglichkeit, die ideale Größe des Videos auszuwählen.
  3. Je nach iPhone-Version müssen Sie sich für die geeignete Auflösung des Ausgabevideos entscheiden. Für ein iPhone 3 reicht die Einstellung "SD" bzw. "Mittel" aus, für das iPhone 4 nehmen Sie "Groß" und für das iPhone 5 können Sie eine HD-Auflösung wählen. Die HD-Formate werden allerdings nur unterstützt, wenn das Ausgangsvideo eine entsprechende Auflösung besitzt.
  4. Wollen Sie wissen, wie groß die neue Datei werden wird, dann können Sie dies bei iMovie 10 unterhalb des Vorschaufensters sehen und bei iMovie 9 gehen Sie mit der Maus in der jeweiligen Zeile auf das Informationszeichen. Sie sehen nun die vermutete Größe des Ausgabevideos, die Sie erkennen lässt, ob auf Ihrem Smartphone genug Platz für das Projekt ist.
  5. Klicken Sie zum Export dann auf die Schaltfläche "Bereitstellen" bzw. "Veröffentlichen". Je nach Dateigröße und Dauer des Videos kann der Vorgang einige Minuten oder nur wenige Sekunden in Anspruch nehmen. Ist der Export beendet, wird automatisch das Programm iTunes geöffnet. 
  6. Videos eignen sich hervorragend dazu kleine Szenen aus dem Alltag festzuhalten und …

Anleitung zum Exportieren auf iPhones

  1. Bevor Sie den Clip von iMovie auf einem iPhone ansehen können, müssen Sie die Datei übertragen. Hierfür schließen Sie, falls noch nicht geschehen, das iPhone an den Mac an und wählen in iTunes den neuen Eintrag für das Smartphone aus.
  2. Wechseln Sie hier zum Reiter "Filme". Entscheiden Sie sich entweder dafür, dass alle Videos synchronisiert werden sollen, oder wählen Sie nur den Clip aus, der soeben exportiert wurde.
  3. Wenn Sie jetzt den Button "Anwenden" zum Synchronisieren auswählen, wird die Übertragung auch schon beginnen.
  4. Ist diese durchgeführt, öffnen Sie auf dem Smartphone die App "Videos" und Sie werden dort den neuen Eintrag vorfinden. Diesen können Sie antippen und dann auch schon wiedergeben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos