Alle ThemenSuche
powered by

Im NVIDIA-Installationsprogramm ist ein Fehler aufgetreten - Hinweise

NVIDIA ist ein bekannter Anbieter von grafischen Lösungen. Im NVIDIA-Installationsprogramm kann ein Fehler gemeldet werden. Dann kann die visuelle Oberfläche nicht generiert werden. Wenn dieser Error aufgetreten ist, sollten Sie Ihr Programm überprüfen.

Weiterlesen

Genießen Sie NVIDIA ohne Installationsprobleme.
Genießen Sie NVIDIA ohne Installationsprobleme.

Vermeiden Sie Fehler im NVIDIA-Installationsprogramm

Sie benötigen den richtigen Treiber, um im NVIDIA-Installationsprogramm die richtige grafische Umsetzung Ihrer Programme zu realisieren. Dieser regelt alle Instruktionen der Darstellung. Er sollte deshalb genau auf Ihre Grafikkarte abgestimmt sein. Mit der falschen Zuweisung kann schnell ein Fehler auftreten, den Sie jedoch wie folgt beheben können.

  1. Klicken Sie den Start-Button an.
  2. In der Suchfunktion geben Sie nun „Geräte-Manager“ ein.
  3. Dieser wird Ihnen, nach einer kurzen Wartezeit, angezeigt. Wählen Sie ihn aus. Alternativ finden Sie diesen auch in der Systemsteuerung.
  4. Jetzt suchen Sie nach der Komponente „Grafikkarte“.
  5. Klicken Sie diese Option anschließend an.
  6. Im geöffneten Eigenschaften-Dialog entscheiden Sie sich nun im Reiter „Treiber“ für „Treiber aktualisieren“.
  7. Wählen Sie im Anschluss „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“.
  8. Danach können Sie das Verzeichnis Ihrer Software angeben.
  9. Wahlweise entscheiden Sie sich für „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen“.
  10. Nun entfernen Sie das Häkchen bei „Kompatible Hardware anzeigen“.
  11. Im nächsten Schritt klicken Sie auf „Datenträger“. Jetzt können Sie Ihren Treiber manuell von jedem Laufwerk zuweisen. Meist ist es C:\nvidia.

Ist ein Problem aufgetreten, gehen Sie dagegen vor

Mit einer aktiven Internetverbindung kann im NVIDIA-Installationsprogramm sofort bei der Einrichtungsroutine ein Update vollzogen werden. Manchmal blockiert dies den Vorgang. Dadurch können Fehler auftreten, die Sie, mit den richtigen Vorkehrungen, in Zukunft vermeiden können.

  1. Deinstallieren Sie die Komponenten Ihrer Grafikkarte. Somit löschen Sie alle schadhaften Dateien.
  2. Trennen Sie anschließend Ihre Internetverbindung.
  3. Nun können Sie den Installationsvorgang beginnen, und in Ruhe zu Ende führen.
  4. Danach stellen Sie Ihre Internetverbindung wieder her. Jetzt ist auch ein Update der Software kein Problem mehr.

Im Fenster vom NVIDIA-Installationsprogramm wird mit dem richtigen Treiber kein Fehler gemeldet werden. Sie öffnen jetzt ein Fenster zu visuellen Highlights der Softwaretechnik. Und da keine Meldung aufgetreten ist, können Sie diesen Standard durch regelmäßige Updates weiterhin in Spielen oder bei Filmen genießen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

WhatsApp für Computer nutzen - so geht's
Melanie Schnurr

WhatsApp für Computer nutzen - so geht's

WhatsApp ist inzwischen nicht nur für Smartphones, sondern auch für den Computer verfügbar. In wenigen Schritten können Sie den kostenlosen Nachrichtendienst auf Ihrem Rechner installieren.

Ähnliche Artikel

Überall erreichbar sein - laden Sie Facebook aufs Handy
Anne Pinus

Facebook aufs Handy laden - so funktioniert's

Wollen Sie überall erreichbar sein? Social Networking gewinnt immer mehr an Bedeutung und Foren wie Facebook immer beliebter. Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand und laden …

Apps runterladen - so geht´s
Robert Strohmaier

Apps runterladen - so geht's

Ob Spiele, soziale Netzwerke, Navigation oder Internet; beim iPhone, dem iPod touch und dem iPad läuft alles über Applications, sogenannten „Apps“. Es gibt eine riesige Anzahl …

Audiogerät installieren - so geht´s in Vista
Heiner Stegmann

Audiogerät installieren - so geht's in Vista

Mit dem Windows Betriebssystem Vista sind einige Verbesserungen zur Integration von Audiogeräten erfolgt. Trotzdem kann die Meldung, dass kein Audiogerät installiert sei, …

Schon gesehen?

Mehr Themen