Alle Kategorien
Suche

Im Garten ein Winterfest organisieren

Im Winter im Garten eine spontane Party oder ein Winterfest zu organisieren, setzt etwas mehr Planung als im Sommer voraus.

Winterfeuer verbreiten romantischen Stimmung und Wärme
Winterfeuer verbreiten romantischen Stimmung und Wärme © uschi dreiucker / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Garten
  • Gäste
  • Brennholz
  • Essen
  • Getränke
  • Musik
  • Beleuchtung
  • Wasser

Den Garten im Winter zum Spaß nutzen

Während vom Frühling bis zum Spätherbst im Garten viel Arbeit anfällt, kann dieser im Winter (fast) ganz ohne Arbeit, also nur zum Spaß genutzt werden. Eine Gartenparty ist dabei schnell organisiert.

  • Wenn Ihre Gartenhütte beheizbar ist - z. B. mit einem Holzofen - sollten Sie diesen am Morgen der geplanten Party anheizen. Mit Holz oder Briketts sorgen Sie für  Wärme, die für durchgefrorene Gäste und Sie selbst angenehm sein wird.
  • Da im Winter die Gefahr besteht, dass Wasserleitungen auffrieren, muss in Gärten (die nicht direkt am Haus liegen) das Wasser abgestellt werden. Für ausreichend Trinkwasser, Wasser zum Händewaschen, Geschirrspülen usw. können Sie mit leicht zu tragenden 5 - 10 ltr. Wasserkanistern sorgen.
  • Zu einem schönen Winterfest im Garten gehört ein offenes Feuer. Eine Feuerstelle auf einer Wiese oder ein aufgeschnittenes Metallfass haben Sie sicherlich noch von Ihren Sommerpartys. Falls nicht schon geschehen, besorgen Sie sich hierfür eine ausreichende Menge an trockenem Brennholz.
  • Auch Musik gehört zu einem Winterfest im Garten. CD-Player und CD's können Sie entweder selbst mitbringen, oder Ihre Gäste darum bitten.

Bereiten Sie beim Winterfest ein herzhaftes Essen zu

  • Wenn Ihre Gäste keine Vegetarier sind, bietet sich gerade im Winter ein Lakenfleischessen an. Hierfür wird in Salzlake eingelegtes Schweinefleisch in Scheiben geschnitten und mit vielen Zwiebelringen in Alufolie eingeschlagen.
  • Lassen Sie Ihr Holzfeuer etwas herunterbrennen, und "vergraben" sie die Alupäckchen in der Glut. Nach 10 - 15 Minuten nehmen Sie ein Päckchen mithilfe einer Schaufel heraus und kontrollieren den Garpunkt. Zu diesem herzhaften und wärmenden Winteressen passen Folienkartoffeln oder Bauernbrot.
  • Auch Getränke dürfen bei einem Winterfest im Garten nicht fehlen. Zum Lakenfleisch passt Bier sehr gut. Darüber hinaus bieten sich für Erwachsene auch Glühwein und heißer Apfelwein an. Anwesende Kinder "wärmen" sich mit antialkoholischen Getränken. Diese sind auch für Erwachsene keinesfalls schädlich.

Auch ohne Schnee entsteht beim Winterfest romantische Stimmung

Eine Schneegarantie gibt es in den meisten Regionen in Deutschland leider nicht. Wenn es während des Winterfestes in Ihrem Garten nicht gerade in Strömen regnet, können Sie es sicher auch ohne Schnee, mit viel Romantik genießen.

  • Wenn Sie das Winterfest in Ihrem Garten sehr spontan organisiert haben, können Sie mit einfachsten Mitteln und ohne große Planung eine schöne Kerzenschein-Atmosphäre schaffen. Alte Einmachgläser, Senfgläser usw. eignen sich als Kerzengläser. Die Kerzen sind durch die Gläser vor Wind geschützt und gehen nicht aus.
  • Gartenwege können Sie mit kleinen Blumentöpfchen aus Ton - in die Sie Teelichter hineinstellen - beleuchten.
  • Für Stimmung sorgen Sie mit Musik, die zum "Winter-Open-Air-Tanz" auffordert.

Ein gelungenes Winterfest in Ihrem Garten bleibt auch Kindern lange in Erinnerung, wenn sie mit Ihrer Erlaubnis (und unter Beobachtung) mit "Feuer spielen" dürfen. Richten Sie einfach eine kleine Feuerstelle her, an der Kinder mit klein gehacktem Holz zündeln dürfen.

Teilen: