Alle Kategorien
Suche

Im FSJ Tiere im Ausland schützen - so geht's

Wie der Name FSJ (freiwilliges soziales Jahr) sagt, geht es dabei immer um soziale Projekte, mit Tieren werden Sie da eher selten zu tun haben. Aber es gibt das FÖJ, das freiwillige ökologische Jahr, bei dem es um Umwelt- und Artenschutz geht, da können Sie auch Tieren im Ausland helfen.

So können Sie Tieren im Ausland helfen.
So können Sie Tieren im Ausland helfen. © Holger_Hans / Pixelio

Unterschied zwischen FSJ und FÖJ

  • Alle Projekte im Rahmen des FSJ und FÖJ sind über das Gesetz zur Förderung der Jugendfreiwilligendienste geregelt und unterscheiden sich im Prinzip nur durch die Einsatzbereiche.
  • Sie sind im FÖJ genauso abgesichert wie im FSJ, es gelten die gleichen Regeln für Verpflegung und Unterkunft. Auch sind die Regelungen über den Bezug von Kindergeld und das Taschengeld identisch.
  • Im Rahmen des FSJ werden Sie aber nur bei sozialen oder kulturellen Projekten eingesetzt werden können, im Rahmen des FÖJ können Sie an vielen Projekten teilnehmen, die sich mit Naturschutz und dem Schutz von Wildtieren beschäftigen.

Arbeit mit Tieren im Ausland

  • Ein FÖJ, das in rechtlicher Hinsicht mit dem FSJ identisch ist, können Sie in Frankreich, Estland, Polen, Österreich und Dänemark auch mit Tieren arbeiten. Leider gibt es nur sehr wenige Plätze, weil es nicht genügend Zuschüsse für die Träger gibt.
  • Eine Alternative ist der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD), der ökologische Einsätze im Ausland bietet. Hier werden Sie sich gezielt durchfragen müssen. Manchmal greifen Projekte auch Hand in Hand, so kann ein Bildungsprojekt durchaus auch etwas mit Tieren oder Artenschutz zu tun haben.
  • Mit Sicherheit werden Sie Tieren im Ausland helfen können, wenn Sie bei einem der Projekte von Projects Abroad mitmachen, diese unterstehen aber nicht dem Jugendfreiwilligengesetz. Sie müssen sich anders als beim FSJ selbst darum kümmern, versichert zu sein, und die Kosten für den Aufenthalt selber tragen. Dafür sind bei dieser Organisation weltweite Aufenthalte auch von kürzerer Dauer möglich.
  • Wenn es Ihnen mehr um den Auslandaufenthalt geht als um den Tier- oder Naturschutz, können Sie auch im Rahmen des FSJ an Projekten im Ausland teilnehmen.

Wichtiges zum FÖS/FSJ im Ausland

Generell sollten Sie diese Bedingungen erfüllen:

  • Es sollte nachgewiesenes ökologisches bzw. soziales Engagement vorhanden sein.
  • Sie sollten über fortgeschrittene Kenntnisse der Sprache des Gastlandes verfügen, alternativ genügen oft fließende englische Kenntnisse und Grundkenntnis der Sprache des Gastlandes bzw. die Bereitschaft, die Sprache zu lernen.
  • Sie müssen eine schriftliche Zusage abgeben, dass Sie mindestens ein Jahr im Ausland tätig sein werden.
  • Sie müssen an entsprechenden Seminaren des FÖJ teilnehmen.
  • Ferner müssen Sie sich um entsprechende Visa und eine Arbeitserlaubnis kümmern.
Teilen: