Alle Kategorien
Suche

Im Dirndl zu kalt – Kleidungshinweise

Wer ein Dirndl kauft, macht sich vielleicht Sorgen, dass es recht kalt werden könnte. Es gibt zum Dirndl einen ganz eigenen Dresscode.

Ein Dirndl kann mit einer Strumpfhose kombiniert werden, wenn es kalt ist.
Ein Dirndl kann mit einer Strumpfhose kombiniert werden, wenn es kalt ist.

Stylingtipps, wenn das Dirndl zu kalt ist

  • Wer gerne Dirndl trägt, sollte unbedingt das Wetter beim Kauf berücksichtigen, falls dies möglich ist. Tragen Sie das Dirndl an einem warmen Spätsommertag, so können Sie durchaus auch ein kurzes Dirndl tragen ohne, dass es zu kalt werden könnte.
  • Sind Sie dagegen etwas kälteempfindlich, so sollten Sie zu dem traditionsreichen Oktoberfest eher in einem langen Dirndl gehen, dann wird Ihnen nicht kalt. Ein kurzes Dirndl empfiehlt sich ohnehin eher für junge Frauen.
  • Um zu vermeiden, dass Ihnen im Dirndl kalt wird, können Sie eine hautfarbene Strumpfhose drunter anziehen. Dies ist sehr unauffällig und steht daher nicht mit den bayerischen Traditionen im Konflikt.
  • Kombinieren Sie niemals Kniestrümpfe zum Dirndl. Das sieht einfach nur unpassend aus.
  • Sie können über dem Dirndl eine dünne Jacke tragen, sollten diese aber ausziehen, sobald Sie auf dem Oktoberfest angekommen sind.

Das Dirndl gekonnt in Szene setzen

  • Ein Dirndl ist ein bayerisches Traditionskleidungsstück. Sie sollten unbedingt darauf achten, das Dirndl nicht mit unpassenden Accessoires zu schmücken.
  • Tragen Sie niemals Turnschuhe zu Ihrem Dirndl.
  • Das Dirndl setzt das Dekolleté einer Frau in Szene. Sie sollten daher darauf achten, dass das Dirndl gut sitzt. Kaufen Sie es bei einem Dirndlfachgeschäft und lassen Sie es anpassen, wenn es nicht perfekt sitzt.
  • Zu einem Dirndl benötigen Sie eine passende Frisur. Lassen Sie sich bei einem Friseur eine angesagte Hochsteckfrisur machen. Das passt hervorragend.
  • Zu dem Dirndl sollten Sie stets passenden Schmuck tragen, der dezent und nie zu auffällig ist. Sie können dazu auch eine kleine Clutch-Handtasche mitnehmen, alles andere würde nicht zu einem Dirndl passen.
  • Das Dirndl sollte nie zu kalt sein. Kaufen Sie eher ein langes Dirndl, dann vermeiden Sie zu frieren, wenn es kalt wird. In dem Oktoberfestzelt wird Ihnen ohnehin warm.
Teilen: