Alle Kategorien
Suche

Im Backofen ist die Scheibe geplatzt - so wechseln Sie ein Einbaugerät aus

Die Backofen-Scheibe ist geplatzt - was zu tun ist. In keinem Backofen wird die Scheibe so fest eingebaut, dass sie nicht von der Tür zu trennen ist. Jeder Hersteller wendet seine eigenen Techniken an. Zum Ausbauen, wenn sie geplatzt ist, oder Reinigen, werden die Arbeitsschritte meist in der Bedienungsanleitung erläutert.

Moderner Herd, der eine intakte Scheibe hat.
Moderner Herd, der eine intakte Scheibe hat.

Was Sie benötigen:

  • Bedienungsanleitung
  • Schraubenzieher

Warum am Backofen die Scheibe reißt

  • Ein Backofen wird heiß, die Sichtscheibe an der Tür ist so beschaffen, dass sie die thermische Belastung aushalten soll. Nach langer Benutzung ermüdet das spezielle Glas manchmal. Der ständige Wechsel zwischen heiß und kalt erzwingt molekulare Strukturänderungen im Glas, die früher oder später zu so starken Spannungen führen, dass die Scheibe ohne erkennbaren Grund eines Tages geplatzt ist.

Scheibe geplatzt - wie Sie an den Austausch gehen

  1. Oft ist zu einem älteren Backofen eine Bedienungsanleitung nicht mehr vorhanden. Sollten Sie diese noch finden, wird Ihnen die Vorgehensweise beim Ausbau der Scheibe sicher erläutert. Ohne Anleitung müssen Sie sich in die Konstruktion eindenken und nach Gutdünken verfahren.
  2. An der Front hat die Tür meist keine sichtbaren Befestigungselemente. Finden Sie dort aber Abdeckstöpsel oder aufgesetzte Verblendungen, deutet das auf darunterliegende Schrauben hin.
  3. Schauen Sie sich die Innenseite der Backofentür genau an. Eine Blende verdeckt immer die Ränder der Scheibe, sie muss entfernt werden. Dazu ist es oft nötig, den Handgriff auch zu demontieren. Eine Dichtung wird ebenfalls durch die Blende gehalten und ist zu lösen.
  4. Jetzt sollten die Schrauben sichtbar sein, die die geplatzte Scheibe in der Tür fixieren. Lockern oder entfernen Sie mindestens zwei davon und nehmen Sie die alte Scheibe aus der Halterung. Merken Sie sich, welche Seite innen, bzw. außen ist, um die neue Scheibe richtig einzusetzen.
  5. Achten Sie auch auf die Stellung der Hebel oder Gestänge für die Zuhaltungen. Die Zugfedern verlieren ihre Wirksamkeit, wenn sie ausgehängt oder verstellt sind. Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die neue Scheibe darf nicht übermäßig hart angedrückt werden, es sind schon viele beim Einbauen geplatzt!
Teilen: