Alle Kategorien
Suche

Im Auto übernachten - das sollten Sie beachten

Im Auto übernachten - das sollten Sie beachten2:12
Video von Samuel Klemke2:12

Wer spontan ist und wenig Geld hat, der kann überall hinfahren ohne eine Unterkunft zu buchen und einfach im Auto übernachten. Beachten Sie hierzu einige praktische Hinweise, sonst wachen Sie morgens noch mit einem verrenkten Hals und eingeschlafenen Beinen ein. Das muss nicht sein, denn Sie können es sich im Auto auch richtig gemütlich machen.

Wer im Auto übernachten will, kann jederzeit verreisen, ohne Hotels buchen zu müssen und sich eine Reiseroute zurecht zu legen. Sie steigen einfach ins Auto, nehmen ein paar Dinge mit und machen es sich nachts gemütlich.

So können Sie im Auto übernachten

Zuerst sollten Sie sich überlegen, ob Sie bereit sind, um im Auto zu übernachten. Sie sollten es nicht tun, wenn Sie zu Rückenproblemen neigen oder sehr empfindlich sind. Dann buchen Sie besser ein Hotel und schlafen so bequemer. Wer auf den Luxus verzichten kann, sollte es mal ausprobieren, im Auto zu schlafen.

  • Nun bereiten Sie Ihr Auto vor, um später darin zu schlafen. Idealerweise haben Sie einen Kombi. Dann legen Sie sich eine Matratze in den hinteren Raum und klappen Sie zuvor die Rückbank um. 
  • Fahren Sie keinen Kombi, können Sie eine dicke Wolldecke in den hinteren Sitzraum Ihres Autos legen. So können Sie sich dann nachts auf die Rückbank legen. Dies sollten Sie aber nicht tun, wenn Sie sich dort nicht ausstrecken können. 
  • Achten Sie stets darauf, dass Sie sich gemütlich und ausgestreckt hinlegen können müssen. Anderenfalls ist es einfach zu unbequem, im Auto zu übernachten.
  • Legen Sie sich eine weitere Decke und ein Kopfkissen in den Schlafbereich in Ihrem Auto.
  • Weiterhin suchen Sie sich einen geeigneten Parkplatz, auf dem Sie parken können. Es sollte dort sehr ruhig sein, sonst werden Sie nachts öfter aufgeweckt. 
  • Sie werden wahrscheinlich wenig Spaß am Übernachten im Auto haben, wenn es regnet, denn dann wird Sie das Prasseln vom Regen beim Schlafen stören. 

Rechtliche Aspekte über das Schlafen im Auto

  • Sie sollten beachten, dass Sie in Deutschland durchaus im Auto übernachten dürfen. Sie dürfen auf öffentlichen Parkplätzen nach der deutschen Straßenverkehrsordnung parken und dort im Auto schlafen.
  • In Holland bspw. dürfen Sie dies dagegen nicht. Vor Ihrer Reise (ins Ausland) sollten Sie darum unbedingt nach den Regelungen und Gesetzen für Autofahrer und das Übernachten am jeweiligen Ort erkundigen.
  • Wer allerdings beim Übernachten im Auto einen Tisch vor sein Auto stellt, der campt. Dies dürfen Sie dann jedoch nur auf einem Campingplatz tun.

Verwandte Artikel