Alle Kategorien
Suche

Im Auto ist die Klimaanlage defekt - was tun?

Wenn im Auto die Klimaalage defekt ist, ist dies im Sommer nicht nur ärgerlich sondern auch besonders anstrengend. Doch was kann man in einem solchen Fall tun? Wenn Sie einige Hinweise befolgen, wird es Ihnen gar nicht so schwer fallen dieses Problem zu lösen und Sie werden schon bald wieder ein kühles Auto genießen können.

Ihre Klimaanlage im Auto ist defekt? So lösen Sie dieses Problem.
Ihre Klimaanlage im Auto ist defekt? So lösen Sie dieses Problem.

Reparatur, wenn im Auto die Klimaanlage defekt ist

  • Wenn in Ihrem Auto die Klimaanlage defekt ist, ist die nächstgelegenste Lösung für dieses Problem eine Autowerkstatt. Hierbei kommt es natürlich darauf an, wie alt Ihr Auto ist und ob Sie noch Garantie dafür haben. Wenn Ihr Auto noch relativ neu ist, lohnt es sich deshalb meist, dass Sie die Vertragswerkstatt aufsuchen. Ist das Auto allerdings schon etwas älter sollten Sie zu günstigeren Werkstätten greifen. Hierbei sind auch Hobbywerkstätten sehr empfehlenswert. Fragen Sie aber vorher unbedingt Bekannte oder Freunde um Rat und suchen Sie nur eine Werkstatt auf, die Ihnen empfohlen wurde, da es in diesem Beruf viele Betrüger gibt.

Alternativen zur Reparatur bei defekter Klimaanlage im Auto

  1. Wenn Sie Ihre Klimaanlage nicht reparieren lassen möchten, oder Ihnen das Geld fehlt gibt es auch andere Möglichkeiten wie Sie gegen die Hitze im Auto angehen können.
  2. Wichtig hierbei ist, dass Sie versuchen Ihr Auto möglichst immer im Schatten oder in Garagen zu parken. Lassen Sie in der Garage über Nacht außerdem die Fenster offen, damit jegliche Wärme entweichen kann.
  3. Zusätzlich können Sie kleine Ventilatoren am Armaturenbrett befestigen und feuchte Handtücher im Auto aufhängen. Beim Fahren selbst sollten Sie immer darauf achten die Fenster nicht zu weit zu öffnen, sodass die Zugluft Sie niemals direkt trifft. Dadurch könnten Sie sich nämlich ernsthafte Krankheiten zuziehen.
Teilen: