Alle Kategorien
Suche

IKEA Pax mit Zubehör - so gestalten Sie den Schrank kindgerecht

Das Pax Schranksystem von IKEA gibt Ihnen den Freiraum, einen Schrank ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten. Zudem bietet das Möbelhaus eine passende Serie für Zubehör, mit welchem Sie den Schrank innen ausstatten können. Auch für ein Kinderzimmer können Sie das Schranksystem anschaffen und mit ein paar Ideen dieses kindgerecht gestalten.

Entwerfen Sie Ihren eigenen Kinderschrank.
Entwerfen Sie Ihren eigenen Kinderschrank.

Um Ihren persönlichen Schrank der Serie Pax zusammenzustellen, können Sie optimal die Internetseite von IKEA nutzen, denn diese bietet Ihnen einen Pax-Planer, mit welchem Sie von zu Hause aus die einzelnen Elemente aussuchen können. Des Weiteren bietet der Hersteller auch schon fertige Kombinationen der Pax-Serie an.

Das IKEA-Pax-Schranksystem zusammenstellen - Ideen

  • Der Schrank für das Kinderzimmer sollte optisch und farblich zu den übrigen Möbeln im Zimmer passen. Die Pax-Serie bietet verschiedene Farben für die Fronten an, sodass Sie diese passend auswählen können. Die Farbauswahl Weiß bietet die meisten Varianten für die Schrankfront.
  • Wählen Sie eine Front, welche nicht hochglänzend ist. Auf dieser sind Flecken und Fingerabdrücke schnell sichtbar und zudem wirkt eine glänzende Front recht kühl. 
  • Neben unterschiedlichen Farben bietet IKEA auch verschiedene Designs für die Front an. Das Design Birkeland und das Design Ballstad eignen sich sehr gut für ein Kinderzimmer, da diese beiden Ausführungen nicht allzu modern sind.
  • Die Größe des Korpus wählen Sie nach der Notwendigkeit des Stauraums aus. Wählen Sie Schiebetüren, so haben Sie mehr Möglichkeiten für die Größe des Schrankes. Benötigen Sie nur einen zweitürigen Schrank, so können Sie auch Scharniertüren auswählen.
  • Die Pax-Serie bietet auch die Auswahl verschiedener Knöpfe und Griffe für Türen und Schubladen an. Da diese recht dezent gehalten sind, können Sie auch andere Griffe, welche farbig sind oder in einem Kinderdesign gehalten sind, auswählen.
  • Die Menge der Regalböden und Kleiderstangen richtet sich wieder nach dem notwendigen Platzbedarf. Für einen kindgerechten Schrank sollten Sie ebenso ein Modell mit Schubladen wählen.

Mit passendem Zubehör den Schrank gestalten

Passend zum Schranksystem bietet das Möbelhaus Zubehör der Serie Komplement an, mit welchem Sie unterschiedliche Möglichkeiten haben den Schrank auszustatten.

  • Für die Unterbringung von Kindersachen eignen sich die Plastikboxen und Drahtkörbe gut an, um Kleinbekleidung gut aufzubewahren. Da Kinder gerne selber mal im Schrank wühlen, gerät somit auch nichts in Unordnung.
  • Weiterhin zu empfehlen ist das Element der Schuhaufbewahrung. Dabei werden die Schuhe einfach aufgesteckt und die Ordnung im Schrank ist gegeben.
  • Des Weiteren bietet die Serie eine Einbaukommode an, welche sich auch optimal für einen Kinderschrank eignet. Darin lassen sich neben Kleidung auch noch Spielsachen, Bettwäsche oder aussortiere Kleidung unterbringen.
  • Äußerlich können Sie den Schrank auspeppen, indem Sie ihn mit Wandtattoos in Kindermotiven bekleben.
  • Weiterhin bietet der Handel auch Tafelfolie an, mit welcher Sie die Front bekleben können. Mit dieser Variante schaffen Sie gleichzeitig eine große Tafel für die Kleinen.
  • Der Möbelhersteller bietet zudem eine Vielzahl von Zubehör für Kinderzimmer an, mit welchen Sie den Schrank innen und auch außen ausstatten können. Eine Wandaufbewahrung lässt sich z. B. gut an einer Seite des Schrankes befestigen. Kleine Haken auf der anderen Seite statten den Schrank gleichzeitig mit einer kleinen Garderobe aus.
Teilen: