Alle Kategorien
Suche

Igel füttern - womit Sie hungrigen Tieren etwas Gutes tun

Sie möchten wissen, womit Sie Igel füttern dürfen, weil Sie welche im Garten haben und der Winter naht? Oder haben Sie vorübergehend einen geschwächten Igel aufgenommen?

Igel fressen keine Äpfel
Igel fressen keine Äpfel

Was Sie benötigen:

  • Katzendosenfutter
  • Weizenkleie oder Haferflocken
  • Eier Rinderhackfleisch
  • Geflügelfleisch

Igel sind Insektenfresser und stellen besondere Ansprüche an die Fütterung.

Was Sie dem Igel geben dürfen

  • Igel sind dämmerungsaktiv. Füttern Sie die Igel deshalb in den Abendstunden. Wenn Ihre Igel auch tagsüber herumlaufen, geben Sie ihnen zusätzlich noch eine Portion am Tage. Es handelt sich meistens um Jungtiere, die erst sehr spät geboren werden und sich deshalb mit dem Winterspeckanfressen beeilen müssen.
  • Verwenden Sie als Grundfutter Katzendosenfutter. Alternativ ist auch hochwertiges Hundedosenfutter geeignet.
  • Zur Abwechslung mischen Sie gekochtes Geflügelfleisch, angebratenes Rinderhackfleisch, gekochtes Ei oder Rührei darunter. In der Natur gibt es auch nicht jeden Tag das Gleiche zu fressen.
  • Igel benötigen Kohlenhydrate für die Verdauung. Ein wenig untergemischte Haferflocken, Weizenkleie oder Igeltrockenfutter ersetzen Flügel und Schalen der Insekten, die Igel sonst fressen würden.
  • Jedes Jahr im Herbst: Igel, die sich ihre Futterreserven für den Winterschlaf …

  • Zusätzlich dürfen Sie Ihren Igeln auch etwas Katzentrockenfutter anbieten. Dies hat den Vorteil, dass Sie es auch bei Minusgraden stehen lassen können, ohne dass es friert.
  • Überraschen Sie die Igel hin und wieder mit gekochtem Hühnerklein. Das schmeckt ihnen gut und pflegt gleichzeitig ihre Zähne.

Was Sie keinesfalls füttern dürfen

  • Geben Sie den Igeln keine Milch. Sie vertragen keinen Milchzucker und bekommen Durchfall.
  • Süßes, Gewürztes, alle Arten von Milchprodukten und Obst sind schädlich. Verzichten Sie auf die Fütterung.
  • Füttern Sie nicht ausschließlich Igeltrockenfutter. Es wird nicht gern gefressen und ist nicht als Alleinfutter geeignet, auch wenn auf der Verpackung etwas anderes steht.

Igel sind Individualisten. Was der eine mag, rührt der nächste nicht an. Probieren Sie aus, was Ihr Igel bevorzugt.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.