Alle Kategorien
Suche

Identifikationsnummer abfragen - so geht's beim Bundeszentralamt für Steuern

Mithilfe der Steueridentifikationsnummer kann jeder Steuerpflichtige eindeutig identifiziert werden. Die Steuer-ID wird Ihnen automatisch vom Bundeszentralamt für Steuern zugeteilt. War das bisher bei Ihnen noch nicht der Fall, können Sie die Nummer dort abfragen.

Die Abfrage Ihrer Steuer-ID können Sie über das Internet tätigen.
Die Abfrage Ihrer Steuer-ID können Sie über das Internet tätigen.

Die Steueridentifikationsnummer wird Ihnen automatisch zugeteilt

Jede Person erhält eine Steueridentifikationsnummer. Sie dient der eindeutigen Identifizierung sowie der Erleichterung bei steuerlichen Angelegenheiten. Ihre persönliche Identifikationsnummer wird Ihnen automatisch vom Bundeszentralamt für Steuern auf dem Postweg zugesandt.

  • Das Bundeszentralamt für Steuern übersendet die Steuer-ID direkt an Ihre offizielle Meldeanschrift. Die 11-stellige ID-Nummer ist lebenslang gültig und ändert sich auch nicht bei Umzug oder Heirat.
  • Diese Nummer wird Ihre bisherige Steuernummer für die Einkommensbesteuerung künftig ablösen. Als steuerpflichtige Person verwenden Sie die Nummer bei Anschreiben, Anträgen und Erklärungen gegenüber dem Finanzamt.
  • Ist Ihnen noch keine Steueridentifikationsnummer zugesandt wurden, verwenden Sie für den Schriftverkehr mit den Finanzbehörden und auch bei der Einkommenssteuererklärung weiterhin Ihre bekannte Steuernummer.

Sie können die benötigten Informationen beim Bundeszentralamt für Steuern abfragen

Zur Verfahrenserleichterung geben Sie bei der Steuererklärung gegenwärtig Ihre bisherige Steuernummer sowie die zugeteilte Steuer-ID an, sofern Sie diese bereits erhalten haben. Anderenfalls sollten Sie Ihre ID-Nummer abfragen.

  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie bereits eine Steueridentifikationsnummer erhalten haben, schauen Sie zunächst auf Ihrem Einkommensteuerbescheid oder Ihrer Lohnsteuerbescheinigung nach.
  • Haben Sie tatsächlich noch keine Steuer-ID erhalten oder das Schreiben verlegt, können Sie diesbezüglich eine Abfrage an das Bundeszentralamt für Steuern richten.
  • Dafür können Sie direkt auf der Internetseite des Amtes das Eingabeformular nutzen. Hier geben Sie Ihre persönlichen Daten ein und senden diese anschließend ab. Nach Bearbeitung Ihrer Abfrage bekommen Sie Ihre Steueridentifikationsnummer auf dem Postweg zugeschickt.

Bewahren Sie das Schreiben mit Ihrer persönlichen Steuer-ID sorgfältig auf, denn sie ist für Sie das ganze Leben lang gültig und ändert sich grundsätzlich nicht durch bestimmte Lebensumstände. Geht sie dennoch verloren, können Sie die ID-Nummer beim zuständigen Amt erneut abfragen.

Teilen: