Was Sie benötigen:
  • Fototapete
  • Stuckelemente
  • Farbe
  • falscher Kamin
  • Filmplakat
  • CD-Cover
  • Fotos

Neben den klassischen Ansätzen, eine Wohnzimmerwand mit Bildern, einer Wanduhr und eventuell noch einem Spiegel zu dekorieren, gibt es viele alternative freche, witzige oder moderne Ideen. Lassen Sie sich inspirieren, welche Wandgestaltungen zu Ihrem Einrichtungsstil passen könnte, und probieren Sie einfach das ein oder andere aus.

Ideen für die eher klassische Einrichtung

  • Die Fototapete: Im heutigen Retro-Rausch in den Bereichen Mode und Inneneinrichtung hat auch die Fototapete ein fulminantes Revival erlebt. Zu den neu aufgelegten klassischen Motiven der Siebziger Jahre ist noch eine Fülle neuerer Motive hinzugekommen, sodass eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. So eine Fototapete ist manchmal nicht ganz günstig, kann aber je nach Motiv einen Raum komplett verwandeln und ihm eine völlig andere Atmosphäre verleihen.
  • Wandgemälde: Auch ein Wandgemälde, welches sich über die komplette Fläche einer Wand erstreckt, kann ein aufregender Blickfang sein. Im Gegensatz zur Fototapete erweckt ein Wandgemälde einen eher klassischen Eindruck, der mit einem Hauch von Intellektualität an eine Theaterkulisse erinnert.
  • Wenn Sie künstlerisch ein wenig begabt sind, können Sie das Wandgemälde selbst entwerfen und ausführen, ansonsten können Sie auch einen Künstler damit beauftragen, Ihre Ideen zur Wandgestaltung umzusetzen. Ein kleiner Hinweis: viele Pflastermaler erstellen großartige und großformatige Gemälde. Oft haben sie Visitenkarten ausliegen und bieten an, für recht moderates Geld auch Auftragsgemälde zu erstellen.
  • Falscher Kamin: Sie wollten schon immer wie fast jeder englische Haushalt einen Kamin haben, aber die baulichen Gegebenheiten lassen einen echten Kamin nicht zu? Nun, so greifen Sie doch einfach zu einem falschen Kamin. Es gibt preisgünstige und wunderschöne Kaminumbauten, die Sie dann noch mit einem künstlichen Feuer versehen können. Wählen Sie eine Variante, die die Wand dominiert, und schmücken Sie das Sims Ihres falschen Kamins mit Kerzenständern, Einladungskarten und Familienfotos - das erzeugt ein echtes Landhausfeeling mitten in der Stadt.

Wandgestaltung im Wohnzimmer für moderne Einrichtungen

  • Große Wandcollage: Zu einer modernen Einrichtung passt oft sehr gut eine bunte Collage. Mixen Sie Poster, CD-Cover, Filmplakate, schräge Fotos und alles, was Ihnen sonst noch gut gefällt, zu einer lebhaften Collage an der Wand. Diese Art der Wandgestaltung hat den Vorteil, dass Sie je nach Lust und Laune ständig umdekorieren können und der Anblick nie langweilig wird.
  • Stuckelemente: Es gibt in Bau- und Hobbymärkten eine Fülle an Stuckelementen, die meistens zur Verzierung von Decken gedacht sind. Sie können jedoch genau so gut Ihre Wohnzimmerwand damit dekorieren, um einen dreidimensionalen Reliefeindruck zu erzeugen. Wenn Sie die Stuckelemente dann noch mit Silberlack oder im Dunkeln leuchtenden Farben anstreichen, wird Ihr Wohnzimmer einen sehr futuristischen Eindruck erwecken.