Alle Kategorien
Suche

Ideen gegen Langeweile im Wartezimmer vom Arzt

Ein Besuch beim Arzt bringt es oft mit sich, über längere Zeit in einem Wartezimmer zu sitzen, was mitunter sehr langweilig sein kann. Doch das muss nicht sein, wenn man die richtigen Ideen gegen Langeweile hat. Einige Anregungen finden Sie in diesem Artikel.

Gute Ideen helfen gegen Wartezimmer-Langeweile.
Gute Ideen helfen gegen Wartezimmer-Langeweile.

Was Sie benötigen:

  • Zeitschriften
  • Buch
  • Smartphone
  • Kreuzwort- oder Sudokurätsel

Im Wartezimmer helfen diese Ideen gegen Langeweile

Oft ist der Gang zum Arzt nicht zu vermeiden. Doch selbst mit einem vereinbarten Termin ergeben sich immer wieder kurze bis lange Wartezeiten, die Sie in der Regel sitzend im Vorzimmer verbringen. Das muss nicht öde sein, denn gute Ideen gegen Langeweile helfen Ihnen, die Zeit zu überbrücken.

  • Suchen Sie sich aus der in jeder Arztpraxis vorhandenen Fülle an Lesestoff etwas Passendes aus. Da Sie damit rechnen müssen, dass bei vollem Wartezimmer die von Ihnen bevorzugten Zeitschriften schon von anderen Patienten gelesen werden, bringen Sie am besten eigenen Lesestoff mit. Das kann eine Zeitschrift oder Zeitung sein, die Sie auf dem Weg zum Arzt in einem Kiosk kaufen oder ein Buch.
  • Wenn Sie intelligenten Zeitvertreib lieben, besorgen Sie sich einfach Kreuzworträtsel- oder Sudoku-Zeitschriften. Diese können Sie dann im Wartezimmer lösen. Vergessen Sie dabei nicht, einen Stift mitzunehmen.
  • Zu den guten Ideen gegen Langeweile zählt auf jeden Fall Konversation mit Ihren Mitmenschen. Suchen Sie daher doch einfach das Gespräch mit anderen Wartenden. Das oft in Wartesituationen dieser Art vorhandene, betretene Schweigen aller Anwesenden verschwindet meist schnell, wenn erst einmal ein Gespräch in Gang gebracht wurde. Da oft sehr unterschiedliche Menschen im Raum sind, die der Zufall zusammengeführt hat, können Sie nicht selten mit überraschend interessanten Unterhaltungen rechnen, durch welche die Zeit schnell vergeht.
  • Meditieren Sie während der Zeit im Wartezimmer. Schließen Sie dazu die Augen und versuchen Sie, Ihren Geist zu leeren, ganz im Gedanken der Zen-Tradition. Fällt Ihnen das zu schwer, stellen Sie sich eine Blume oder geometrische Form Ihrer Wahl vor einem samtschwarzen Hintergrund vor. Malen Sie sich diese komplett und detailreich aus, und denken Sie an nichts anderes. Das wird Sie nicht nur beschäftigen, sondern verhilft Ihnen auch zu mehr innerer Ruhe und Kraft. Das Zeitempfinden verändert sich ebenfalls, während Sie meditieren, sodass die Zeit im Nu vergehen wird.

Moderne Technik als Zeitvertreib

  • Beschäftigen Sie sich einfach mit Ihrem Smartphone oder einer Minispielkonsole, indem Sie ein paar Games spielen. Dabei sollten Sie aber Rücksicht auf die anderen anwesenden Personen nehmen, damit sich niemand gestört fühlt und einen Kopfhörer verwenden, damit keine lauten Geräusche entstehen.
  • Besitzen Sie einen Laptop oder ein Netbook, können Sie dieses mitnehmen und im Internet surfen oder Arbeiten erledigen. Vielleicht haben Sie ja noch E-Mails zu bearbeiten oder möchten den Rechner mal wieder virtuell aufräumen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.