Alle Kategorien
Suche

IDeaS-Emulator: kein Ton - was tun?

Der IDeaS-Emulator ist ein System für zum Beispiel den Nintendo DS. Dabei werden die Eigenschaften eines alten Programms auf dem neuen Standard simuliert. Wie bei jeder Umwandlung kann es unglücklicherweise auch zu einem Fehler kommen und der Ton ausfallen.

So gehen Sie bei Tonverlust vor.
So gehen Sie bei Tonverlust vor.

Ihr IDeaS-Emulator hat folgende Funktion

Sie benutzen den IDeaS-Emulator als eine Art Mimikry. Dabei können Sie in Ihrem aktuellen System ein anderes darstellen. Durch die Umwandlung kann es dazu kommen, dass der Ton ein paar Schwierigkeiten macht.

  • Der Emulator bildet in manchen Aspekten ein ganz anderes System nach. Manche grafische Formen werden dabei zum Beispiel reduziert.
  • Sie tauchen bei der Ausführung einer Software in längst vergangene Zeiten ein. Alte und dennoch wertvolle Programme werden auf modernen Systemen ausführbar bleiben.
  • Während dieses Prozesses gehen keine Daten verloren und die Programme führen auch weiterhin ihre Funktionen aus. Sie erleiden dabei keinen Verlust an Informationen.
  • Besonders breit gefächerten Anklang findet dies bei alten Anwendungen eines C64 aus den 80er Jahren im Bereich der Spieleindustrie. Die Algorithmen sind schließlich noch existent.
  • Dabei können Entwicklungen für ein System auch auf einem anderen getestet werden. Somit ist Ihnen die Möglichkeit der Nutzung von bereits gekaufter Windowssoftware auf Ihrem neuen Mac gegeben.

Wenn der umzuwandelnde Simulator keinen Ton zulässt

Jede Umwandlung kann zu Fehlern in der Interpretation führen. Mit dem IDeaS-Emulator kann es zu Darstellungsfehlern in Bild und Ton kommen. Ihre einfachste Lösung ist ein zweiter Versuch. Es kann durch die Interpretation einfach zu einer falschen Darstellung kommen. Dies schließt auch den Ausschluss eines Tonkanals mit ein.

  1. Des Weiteren könnte Ihnen der Download von Plug-ins helfen. Sie ermöglichen die richtige Umsetzung. Dazu downloaden Sie sich diesen Assistenten herunter.
  2. Danach entpacken Sie die Bibliothek im entsprechenden Ordner des Emulators. Sie sehen jetzt eine gewisse Anzahl an .dll-Dateien.
  3. In der Software können Sie nun unter dem Menüpunkt „Optionen“ auf die Auswahl „Plugin“ klicken. Jetzt suchen Sie sich im Punkt "Audio" Ihre Dateien aus.
  4. Spielen Sie unter Umständen einfach ohne den Ton. In vielen Games lenkt Sie die Soundausgabe nur von Ihrem Fokuspunkt ab.
  5. Sehen Sie bitte auch nach der aktuellsten Version. Mitunter funktionieren die älteren Anwendungen auf den immer schnelllebigeren Rechnern nicht im vollen Umfang.

Mit einem IDeaS-Emulator werden Ihnen Türen zu einem anderen Techniksystem geöffnet. In der Computerwelt können Sie in Bild und Ton auf eine andere Plattform wechseln.

Teilen: