Alle Kategorien
Suche

ICQ-Konto löschen - so wird's gemacht

Sie haben sich einmal irgendwann bei ICQ registriert, nutzen diesen Service aber nicht mehr? Außerdem wollen Sie nicht überall angemeldet sein und deshalb Ihr ICQ-Konto löschen? Hier lesen Sie, wie Sie dauerhaft Ihren Account bei ICQ loswerden.

Chatten Sie noch über ICQ?
Chatten Sie noch über ICQ?

Bisher hat ICQ noch kein Tool herausgegeben, welches es ermöglicht, den eigenen Account mitsamt der Nummer und dem Passwort zu löschen.

Die ICQ-Kontodaten entfernen

Die ICQ LLT mit Sitz in Delaware schlägt also vor, dass man seine Daten um die ICQ-Nummer herum löscht. Dafür gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie auf Ihr Profil auf der Internetseite von ICQ. Die URL ist vom Prinzip her so aufgebaut: www.icq.com/people/[Ihre Nummer] (Konkret kann das so aussehen: www.icq.com/123456789)
  2. Loggen Sie sich mit Ihrer Nummer und Ihrem Kennwort ein.
  3. Unter Ihrem Profilbild können Sie nun auf "Mein Profil" gehen.
  4. Es öffnet sich eine Seite, mit der Sie Ihr "Profil bearbeiten" können. Dort löschen Sie nun alle Daten, die nicht mehr angezeigt werden sollen. Es gibt extra einen Schriftzug am Ende der Seite, den Sie dafür verwenden können: "Alle Daten löschen"
  5. Wenn Sie jetzt noch einmal rechts bei Ihrem kleinen Profilbild auf "Einstellungen" gehen, können Sie dort festlegen, wer wie viel von Ihrem Konto sehen kann.

Konto löschen - eine etwas langwierige Angelegenheit

In der "ICQ End User License Agreement" gibt es einen Punkt namens "Beendigung". Hier behält sich die ICQ LLT vor, einen Account aus welchen Gründen auch immer ohne Vorwarnung löschen zu können. Leider wird allerdings nur eine E-Mail-Adresse angegeben, an die man sich wenden kann.

  1. Schreiben Sie also an Info-de@icq.com eine E-Mail mit diesem oder einem ähnlichen Betreff: "Account komplett löschen"
  2. Verweisen Sie auf den oben genannten Punkt in der Endnutzerlizenz.
  3. Als Argument können Sie schreiben, dass die ICQ LLT durchaus in der Lage ist, das ICQ-Konto komplett zu löschen. Da es dem Nutzer jedoch nicht gestattet ist, es selbst zu tun, müssen Sie sich eben an diese Adresse wenden.
  4. Erbitten Sie eine Bestätigung der Löschung.
  5. Senden Sie die Email ab und hoffen Sie, dass Ihr Account tatsächlich schnellstmöglich aufgehoben wird.

Viel Erfolg!

Teilen: