Alle Kategorien
Suche

Ich möchte einen Freund - so lindern Sie den Leidensdruck

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Praktisch bedeutet diese Aussage, dass er von Natur aus so angelegt ist, dass er ein Gegenüber braucht. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen, aber die meisten Menschen möchten einen Freund. Und dann gibt es auch Menschen, die sich ausschließlich über den Beziehungsstatus definieren, die also todunglücklich sind, wenn sie keinen Freund haben.

Partnerschaft und Liebe - wichtige Elemente in unserem Leben
Partnerschaft und Liebe - wichtige Elemente in unserem Leben

Leben ohne einen Freund

  • Wenn um Sie herum alle Freunde einen festen Freund haben, ist es natürlich nicht schön, überall verliebte Paare zu sehen. Dann wächst der Wunsch nach einem Freund. Auf der anderen Seite sollten Sie aber keine Torschlusspanik bekommen und es einfach akzeptieren, dass Sie zurzeit keinen Freund haben. Obwohl dies leichter gesagt als getan ist.

  • Wenn Sie sich nur über Ihren Beziehungsstatus definieren, könnte es sein, dass Sie ein Problem mit den Themen Selbstliebe und Selbstannahme haben. Irgendwie brauchen Sie ständig jemanden, der um Sie herum schwirrt und Ihren sagt, wie toll Sie sind.

  • Natürlich ist die Versuchung groß, sich bei einer der vielen Partnervermittlungen zu melden und hierüber einen neuen Freund kennenzulernen. Doch wenn Sie tatsächlich ein Problem mit Selbstliebe und Selbstannahme haben, ist ein neuer Freund nicht die Lösung des Problems.

  • Die Lösung liegt vielleicht viel tiefer und müsste eventuell sogar mithilfe einer außenstehenden Person aufgearbeitet werden. Scheuen Sie sich nicht, diese in Anspruch zu nehmen.

  • Oft stellt sich in Phasen ohne Freund oder Partner auch Selbstmitleid ein. Besonders kritisch ist es, wenn Selbstzweifel hinzukommen.

  • Geben Sie weder dem einen noch dem anderen Raum und versuchen Sie vor allen Dingen nicht, die Suche nach einem Freund übers Knie zu brechen. Es gibt im Leben wirklich wichtigere Themen als den Wunsch „ich möchte einen Freund“. 

Gestärkt aus der Zeit ohne Freund hervorgehen – so könnte es gelingen

  • Lernen Sie also, dass Ihre Persönlichkeit nicht von Ihrem Beziehungsstatus abhängig ist. Machen Sie sich immer wieder bewusst, dass Identität nicht davon bestimmt wird, ob Sie einen Freund haben oder nicht.

  • Vielleicht hilft es Ihnen auch, wenn Sie die Zeit ohne Freund genießen, indem Sie auf die Dinge schauen, die Sie nun tun können. Sie sind viel freier und können endlich einmal machen, was Sie schon lange tun wollten. 

  • Wenn Sie vor allen Dingen die letzten beiden Punkte beherzigen, können Sie in der Zeit ohne Freund viel für sich lernen, und so gehen Sie gestärkt aus dieser Zeit hervor. Sie können lernen, dass Sie nicht ständig jemanden brauchen, der Ihnen sagt, wie toll Sie sind, und lernen, sich selbst anzunehmen. Ihr Leben dreht sich dann nicht mehr nur um Fehlen eines Partners.

Teilen: