Was Sie benötigen:
  • Gespräche
  • eine Entscheidung
  • Mut

Gründe, warum man den Partner nicht mehr lieben kann

  • Sie haben das Gefühl, Ihren Partner nicht mehr lieben zu können? Zu einem Partner zu sagen "Ich kann dich nicht mehr lieben" ist etwas anderes als "Ich liebe dich nicht mehr" und heißt daher meistens, dass man den Anderen zwar noch liebt, die Beziehung aber keinen Sinn mehr hat.
  • Die Gründe hierfür können vielfältig sein.  Wenn etwa ein harmonisches Zusammenleben unmöglich ist, so etwa, weil der Partner gewalttätig oder suchtkrank ist, ist dies ein Grund zu sagen, dass man den Partner aus Selbstschutz nicht mehr lieben kann.
  • Ebenso sind andauernde Verletzungen, etwa durch das Fremdgehen des Partners, ein Grund, sich zu entschließen, ihn nicht mehr zu lieben.
  • Wenn die Beziehung nicht funktioniert, etwa weil man dauernd nur streitet, statt liebevoll miteinander umzugehen, ist das auch ein Grund, jemanden nicht mehr lieben zu können.
  • Auch völlig unterschiedliche Zukunftsvorstellungen führen oftmals dazu, dass man den Partner nicht mehr lieben kann, obwohl man es vielleicht so sehr möchte. Das ist etwa der Fall, wenn ein Partner unbedingt Kinder haben will, der andere dies jedoch strikt ablehnt.

Beziehung ja oder nein? Handeln Sie!

  • "Ich kann dich nicht mehr lieben", sollten Sie niemals leichtfertig zu Ihrem Partner sagen, sondern nur, wenn Sie sich sicher sind, dass die Beziehung wirklich nicht funktioniert und eine Zukunft ausgeschlossen ist. Überlegen Sie sich deshalb genau, ob Sie das Problem überwinden können.
  • Lieben Sie etwa einen suchtkranken Partner und dieser ist bereit, eine Therapie zu machen, hat Ihre Beziehung durchaus noch Chancen, sofern Sie bereit dazu sind, diese schwierige Zeit mit ihm durchzustehen. 
  • Haben Sie eine Beziehung, in der es dauernd Streit gibt, können Sie eine gemeinsame Paartherapie versuchen, bevor Sie die Beziehung endgültig aufgeben.
  • Haben Sie jedoch gänzlich verschiedene Lebenseinstellungen, die etwa den Kinderwunsch oder Ähnliches betreffen, sollten Sie sich trauen, Ihrem Partner zu sagen, dass Sie ihn nicht mehr lieben können. Das Festhalten an einer Beziehung, die nicht Ihren Vorstellungen entspricht, wird Sie auf die Dauer nur unglücklich machen.
  • Wenn Sie Ihren Partner also aus einem ernsthaften Grund nicht mehr lieben können und Ihre Entscheidung steht, zögern Sie nicht, die Trennung durchzuziehen.
  • Ziehen Sie so schnell wie möglich aus und halten Funkstille. Kontakt zum Expartner birgt die Gefahr, dass Sie wankelmütig werden.
  • Stürzen Sie sich auch nicht direkt in eine neue Beziehung. Kümmern Sie sich um sich, kommen Sie mit Ihren Gefühlen ins Reine und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie in Zukunft möchten.