Alle Kategorien
Suche

"Ich hab im Lotto gewonnen" - so verhalten Sie sich am besten

Sie haben tatsächlich einen Sechser im Lotto? Das Dümmste, was Sie jetzt tun könnten, wäre, laut jedermann zu verkünden: "Ich hab im Lotto gewonnen". Vielmehr gilt es, die richtigen Schritte zu tun. Nur so bleiben Sie, wer Sie sind. Andernfalls droht Ihnen die Verarmung.

Lottogewinne sind schneller zerronnen als gewonnen.
Lottogewinne sind schneller zerronnen als gewonnen.

Die Chancen auf einen Sechser im Lottospielen liegen bei etwa 1:140.000.000. Wenn Sie der Glückspilz sind, den die Lottofee ausgewählt hat, sollten Sie neben Ihrer absolut berechtigten und verständlichen Freude gleichzeitig bedenken, dass viele Lottomillionäre oft kurze Zeit nach ihrem Lottogewinn ärmer waren als zuvor. Machen Sie sich die Gründe für deren Scheitern bewusst und nehmen Sie die Situation keinesfalls auf die leichte Schulter.

Lieber gesund, als im Lotto gewonnen zu haben

Es hat seinen triftigen Grund, wenn Sie nach Ihrem Lottogewinn von einem Vertreter der Lottogesellschaft persönlich besucht werden. Es geht dabei nicht wirklich darum, Ihnen zu gratulieren, nur weil Sie im Lotto gewonnen haben.

  • Im Mittelpunkt steht der Aspekt, dass sich die Lottogesellschaft in der Verantwortung sieht, Ihnen eine Orientierungshilfe für Ihre neue Existenz an die Hand zu geben. Wer nämlich so viel Geld auf einen Schlag in die Hand bekommt, dreht im wahrsten Sinne des Wortes oft am Rad.
  • Manch einer gibt das ihm nun gehörende Geld sofort mit vollen Händen aus. Der eine geht ins Autohaus und kauft sich das tollste Auto, das zu haben ist, der andere feiert eine Superparty und lädt Gott und die Welt dazu ein. Sie dürfen sicher sein, dass Sie damit oft am Anfang vom Ende stehen.
  • Versuchen Sie, trotz allem jede emotional überschäumende Begeisterung unter Kontrolle zu halten. Bedenken Sie, dass es genügend Werte im Leben gibt, die wichtiger sind als ein Lottogewinn, sei es Gesundheit oder eine intakte Familie.
  • Millionär bleiben Sie nur dann, wenn es Ihnen gelingt, diesen Kontostand über die Jahre zu halten. Wird das Geld immer weniger, ist es irgendwann verbraucht.
  • Wenn Sie dann noch Ihren angestammten Beruf aufgegeben und sich einen luxuriösen Lebensstandard angewöhnt haben, stehen Sie vor dem Nichts und müssen Auto, Haus und Zweitwohnung weiterhin unterhalten.
  • Besser ist es, wenn Sie strategisch vorgehen und sich eine zeitliche Perspektive gestalten.

Denken Sie nicht, Sie haben Narrenfreiheit

  • Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Sie Ihren Lottogewinn ordentlich feiern und einiges Geld ausgeben. Aber halten Sie Grenzen ein. Bleiben Sie erst einmal so lange wie möglich in Ihrem alten Leben. Verändern Sie zunächst nichts, wenn, dann nur ganz langsam und mit Planung.
  • Bedenken Sie: wenn Sie Ihre Million Euro für nur 5 % Zinsen in eine Geldanlage stecken, erzielen Sie jedes Jahr 50.000 Euro Zinsgewinn und bewegen sich damit weit über dem durchschnittlichen Jahresbruttogehalt eines Angestellten. Wenn Sie nur diese Zinsen verbrauchen, brauchen Sie trotzdem nicht mehr zu arbeiten und können von den Zinsen leicht leben.
  • Vor allem aber: Binden Sie Ihr Glück nicht jedermann auf die Nase und schreien fortlaufend in die Welt hinaus: "Ich hab im Lotto gewonnen". Sie werden plötzlich Freunde haben, von denen Sie zuvor dachten, es gäbe sie nicht.
  • Es gibt genug Menschen, die keinerlei Scheu davor haben werden, Sie sofort um ein Darlehen oder einen Freundschaftsdienst bitten. Sie werden keine Ruhe mehr haben. Und wenn Sie sich weigern zu helfen, sind Sie schnell als Geizkragen und Menschenverächter verschrien.
  • Behalten Sie also Ihr Glück für sich und teilen Sie es nur mit Ihrer engsten Familie. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, aus Ihrem gewohnten Lebenskreis ohne Planung auszubrechen. Überdenken Sie jede Geldausgabe und fragen Sie sich, ob sie wirklich notwendig ist.

Investieren Sie Ihren Gewinn gewinnbringend

  • Wirklich reiche Leute sind nur deshalb so reich, weil sie ihre Gewinne immer wieder investieren und fortlaufend neues Geld verdienen. Wollen Sie aus dem Geruch des Emporkömmlings herauskommen, investieren Sie Ihren Lottogewinn in eine gewinnbringende Kapitalanlage, sei es ein renditeträchtiges Mietshaus oder eine vielversprechendes Unternehmen. Von den Gewinnen, die Sie daraus erwirtschaften, können Sie leben.
  • Vor allem schlafen Sie beruhigter, da Sie wissen, dass Ihr Geld auch morgen noch da ist. Agieren Sie kopflos, schlafen Sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schlecht, da Sie sich ständig Sorgen machen, wie lange Ihr Geld noch reicht und für welche Zwecke Sie es als nächstes verschwenden wollen.
  • Sind Sie verheiratet, beugen Sie mit einer Strategie auch innerfamiliären Streitigkeiten vor, da die Geldverwendung strategisch geregelt ist.
Teilen: