Alle Kategorien
Suche

Ich bin 13 und will einen Freund - was tun?

Der erste Freund fällt meist nicht wie ein reifer Apfel vom Baum in den Schoß - wenn Sie 13 Jahre alt sind und meinen, nun sei die Zeit für einen Freund gekommen, den Sie binnen kurzer Zeit kennenlernen wollen, dann gilt es, Augen und Ohren offen zu halten, um den Wunsch irgendwann in die Tat umzusetzen.

Die erste Beziehung kann aufregend sein.
Die erste Beziehung kann aufregend sein.

Bevor Sie in irgendeiner Weise in Aktion treten, sollten Sie sich allerdings fragen, welche Vorstellungen Sie mit einer Beziehung verbinden und welcher Typ von Junge daher für Sie der richtige sein könnte. Erst dann können Sie gezielt suchen und fallen auch nicht auf die Angeber-Typen herein, wenn Ihnen der Sinn nach jemand ganz anderem steht.

Sich mit 13 Jahren binden

  • Fragen Sie sich zunächst einmal, was ein Freund für eine Bedeutung für Sie hätte. Wollen Sie bloß nicht mehr alleine oder ständig mit der Mädchen-Clique ins Kino oder Schwimmbad gehen oder suchen Sie jemanden als Gegenüber, mit dem Sie sich auch über Ihre tiefsten Gedanken austauschen können und der das auch will?
  • Sie könnten sich auch einmal überlegen, welchen Typ Sie überhaupt interessant finden. Ist es eher der Angeber-Typ, der sich ständig in neuen Klamotten präsentiert, mit dem neuesten Handy-Modell herumspielt und sich offenbar für sehr toll hält?
  • Oder ist es eher der schüchterne Jungen-Typ, der eher zurückhaltend wirkt, nicht oft das Wort führt und eher im Hintergrund bleibt? Solche Jungen strahlen manchmal eine viel größere Verlässlichkeit und Willensstärke aus und können daher besonders interessant sein.
  • Mit 13 Jahren werden Sie wahrscheinlich noch nicht den Partner fürs Leben suchen und sich dauerhaft binden wollen - allerdings ist es natürlich auch nicht ausgeschlossen, dass Ihre Jugendliebe auch Ihr späterer Lebenspartner wird. Es schadet daher nichts, wenn Sie sich jemanden suchen, mit dem Sie sich mehr vorstellen können, als nur gemeinsam ins Kino zu gehen.

Den richtigen Freund finden

  • Mit 13 Jahren haben Sie viele Möglichkeiten, sich einen Freund zu suchen. Möglicherweise finden Sie die Jungs aus den höheren Klassen interessanter als die aus Ihrer eigenen Klasse. Sie sollten daher keine Gelegenheit verpassen, Partys zu besuchen, auf denen Sie nicht nur auf Ihre eigenen Klassenkameraden stoßen.
  • Natürlich bietet auch das Internet viele Möglichkeiten, neue Bekanntschaften zu schließen. Wenn Sie sich anonym im Chat begegnen, sollten Sie allerdings sehr vorsichtig damit sein, Ihre privaten Daten preiszugeben. Sie können schließlich nicht wissen, mit wem Sie es eigentlich zu tun haben und wer sich hinter einem Nickname verbirgt.
  • Wenn Sie einen Jungen nicht persönlich, sondern im Internet kennen gelernt haben, dann sollten Sie sich aus Sicherheitsgründen beim ersten Treffen an einem belebten Ort verabreden und auf keinen Fall den anderen gleich zu Hause besuchen.
  • Natürlich können Sie auch selbst eine Party veranstalten und dazu den Jungen einladen, auf den Sie vielleicht schon ein Auge geworfen haben. Vielleicht ergibt es sich "zufälligerweise", dass Ihre Party gar nicht so gut besucht ist und sich die übrigen Gäste auch schon nach kurzer Zeit wieder verabschieden ....      

Wenn Sie erst 13 Jahre alt sind und schon nach einen Freund Ausschau halten, dann sollten Sie sich trotzdem darüber im Klaren sein, welchen Typ Sie überhaupt interessant finden. Suchen Sie sich nicht irgendjemanden, nur um überhaupt einen Freund zu haben, denn solche Freundschaften halten oft nicht lange.

 

Teilen: