Alle Kategorien
Suche

IBAN der Sparkasse - so ist er aufgebaut

Um die Überweisungen weltweit besser steuern zu können, gibt es bereits seit einiger Zeit die IBAN. Diese setzt sich aus bestimmten Informationen zusammen und kann Ihnen im Alltag eine große Hilfe sein. Genutzt wird dieser Wert auch von der Sparkasse.

Geld sicher überweisen können
Geld sicher überweisen können

Verstehen, wie die IBAN aufgebaut ist

  • Die IBAN ist bei der Sparkasse und anderen Banken recht lang. So ist der Code mit über 20 Stellen ausgestattet, was viele Besitzer eines Kontos verunsichert. Dabei gibt es in der Regel immer eine Vorgabe zum Aufbau, welche Ihnen helfen kann.
  • Zu Beginn zeigt die IBAN den Ländernamen, was für Deutschland DE ist. Anschließend folgt eine Prüfziffer, welche die Buchstaben für das Land unterstützt.
  • Im Anschluss folgt dann auch schon die jeweilige Bankleitzahl, welche von Bank zu Bank unterschiedlich ist. Finden können Sie diesen Wert auch bei einer Überweisung innerhalb Deutschlands.
  • Weiter geht es nun mit der Kontonummer, die an die Bankleitzahl angehängt wird. Eine IBAN für Deutschland wäre nun auch schon fertiggestellt und könnte für eine Überweisung genutzt werden.
  • Anders sieht die IBAN jedoch im Ausland aus. Hier kann es passieren, dass der internationale Wert um Informationen erweitert wird.

Den Wert bei der Sparkasse erfahren

  • Sie werden feststellen, dass jedes Konto mit einer anderen IBAN ausgestattet wird. Um festzustellen, wie der Wert bei Ihnen aussieht, können Sie die Hilfe der Sparkasse in Anspruch nehmen.
  • Sollten Sie das Online-Banking verwenden, können Sie die Informationen innerhalb weniger Sekunden entdecken. Loggen Sie sich dafür ein und klicken Sie auf "Services". Finden werden Sie dann den Eintrag "IBAN und BIC", über welchen Sie dann auch schon sehen können, wie der Code für Ihr Konto aussieht.
  • Nutzen Sie kein Online-Banking, so können Sie einfach Ihren Berater bei der Sparkasse anrufen und dort um nähere Informationen bitten. Hier wird man Ihnen sagen können, wie die IBAN bei Ihnen aussieht.
Teilen: