Alle Kategorien
Suche

Hundewindeln für Rüden - darauf sollten Sie beim Kauf achten

Wenn Sie für Ihren Rüden Windeln kaufen müssen, dann gibt es einige Dinge, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten. Damit die Hundewindeln auch ihren Zweck erfüllen, müssen diese optimal sitzen und dürfen keine Druckstellen verursachen.

Hundewindeln helfen, wenn der Rüde inkontinent ist.
Hundewindeln helfen, wenn der Rüde inkontinent ist.

Was Sie benötigen:

  • Stoffwindeln
  • Einlagen
  • Körperumfang des Hundes

Es lohnt sich, mehrere Hundewindeln für den Rüden zu vergleichen, und sich erst dann zum Kauf zu entscheiden.

Waschbare Hundewindeln für den Rüden

  • Im Handel bekommen Sie Windeln für Hunde, die komplett waschbar sind. Die Hundewindeln sind komplett aus Stoff gefertigt und können so hygienisch sauber in der Waschmaschine gereinigt werden. Da Ihr Rüde diese Windel sehr wahrscheinlich für einen längeren Zeitraum tragen muss, achten Sie darauf, dass die Windel aus einem hautfreundlichen Material ist und zu keinen Druckstellen führt.
  • Je nachdem wie die Hundewindeln geschlossen werden, können diese Verschlüsse zu Druckstellen führen, und auf Dauer auch Schmerzen bei Ihrem Rüden auslösen. Deswegen sind Windeln, die sich mit einem Klettverschluss schließen lassen, in der Regel am besten und auch am angenehmsten zu tragen.
  • Falls nötig können Sie die Hundewindeln für den Rüden dann noch mit zusätzlichen Einlagen auspolstern. Diese bekommen Sie auch aus einem waschbaren Material oder als Einmaleinlage, die Sie nach der Benutzung einfach in der Mülltonne entsorgen können.
  • Achten Sie darauf, dass Hundewindeln aus Stoff bei mindestens 60° Grad waschbar sind. Bei dieser Temperatur wird die Windel hygienisch sauber und Bakterien werden abgetötet. Verzichten Sie beim Waschen aber auf die Zugabe von Weichspüler, da dieser bei Ihrem Hund vielleicht zu allergischen Reaktionen der Haut führen kann.

Hundewindeln aus Kunststoff für den Rüden

  • Ähnlich wie bei der Läufigkeitshose für Hündinnen bekommen Sie auch Hundewindeln aus Kunststoff. Diese sind zwar wasserdicht und lassen keinen Urin durch, aber leider ist das Material nicht angenehm auf der Haut. Der Rüde wird nach einer Weile unter dieser Plastikhose schwitzen und es kann zu Hautjucken und Ausschlag kommen.
  • Einlagen, die Sie für diese Hundewindeln bekommen, sind in der Regel ebenfalls ein Wegwerfprodukt, sodass hierbei nicht nur eine Menge Müll entsteht, sondern Ihr Haustier auch durchgehend mit künstlichen Fasern in Kontakt kommt. Zudem sitzen diese Windeln oft nicht richtig und schnüren den Rüden durch den eingenähten Gummizug ein.

So finden Sie passende und bequeme Hundewindeln für das Haustier

  • Im Haustiershop von Pad Vital finden Sie Hundewindeln für Rüden, die einen leichten Klettverschluss haben und daher nicht nur angenehm zu tragen sind, sondern sich auch leicht anlegen lassen. Die Windeln haben eine extra geschnittene Passform, sodass sie zum Schwanz hin etwas breiter auf dem Rücken aufliegen. So wird verhindert, dass die Windel schnell verrutscht und vielleicht Urin nicht aufgefangen wird.
  • Sie bekommen diese Windeln für Rüden in verschiedenen Größen und können, nachdem Sie den Hund vermessen haben, die richtige Größe ganz einfach auswählen. Damit Sie immer genügend Ersatz haben, sollten Sie mindestens drei Hundewindeln kaufen und auch die dazu passenden Einlagen vorrätig haben.
  • Wenn Sie dem Rüden die Windel anziehen, dann machen Sie diese nicht zu fest zu, sondern lassen Sie den Hund erst etwas damit umherlaufen, und schauen Sie dann, ob die Windel verrutscht ist. Falls ja, stellen Sie sie einfach etwas enger.

Wechseln Sie die Einlagen immer rechtzeitig, sodass es zu keinen Hautreizungen kommt und Ihr Rüde nicht wund wird.

Teilen: