Alle Kategorien
Suche

Hundeschlittenfahren - so finden Sie den geeigneten Anbieter für ein unvergessliches Erlebnis

Hundeschlittenfahren ist ein Abenteuer, das lebenslang in Erinnerung bleibt. Ob als Familienausflug in der Winterzeit oder als romantisches Paar-Erlebnis zu zweit: In jedem Falle handelt es sich um einen einzigartigen Ausflug.

Hundeschlittenfahren ist ein unvergessliches Erlebnis!
Hundeschlittenfahren ist ein unvergessliches Erlebnis!

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Geld
  • warme Kleidung
  • festes Schuhwerk

Hundeschlittenfahren - was Sie wissen sollten

    • Der Hundeschlitten zählt mit zu den ältesten Transportmitteln der Welt. Als Schlitten, der von Hunden gezogen wird, kommt er vor allem in Polarregionen zum Einsatz, um Güter wie Personen zu transportieren.
    • Die Schlittenhunde sind meist Huskys (der Alaskan Husky oder Siberian Husky), die ideale Bedingungen für das Ziehen eines Schlittens aufgrund ihres dichten Felles, ihres Bewegungsdranges und der langen Ausdauer mitbringen.
    • Hundeschlittenfahren erfreut sich in jüngster Zeit auch in Europa zunehmender Beliebtheit als ein abenteuerliches Naturerlebnis für Jung und Alt. Ob als Tagesausflug oder Tour mit Übernachtung - Hundeschlittenfahren ist ein einmaliges, unvergessliches Ereignis.
    • Für Familien eignet sich Hundeschlittenfahren besonders gut, weil sowohl Eltern als auch Kindern die frische Luft gut tut und das gemeinsame Erlebnis der außergewöhnlichen Art die Familie zusammenschweißt. Je nach Alter der Kinder sollten keine zu langen Touren gebucht werden, da Hundeschlittenfahren für sehr kleine Kinder anstrengend und ermüden sein kann.
    • In der hektischen Alltagswelt ist die Sehnsucht nach der wilden Natur oft groß und ein Gutschein für Hundeschlittenfahren kann ein zugleich erholsames wie aktivierendes Geschenk sein. Auch für Paare eignet sich Hundeschlittenfahren gut, da Sie in der Natur zu zweit Ihre romantische Beziehung vertiefen können.

            Hundeschlittenfahren - Anbieter und Optionen

              • Auf der Website für Erlebnisgeschenke von Jochen Schweitzer können Sie Hundeschlittentouren nach Bundesland, Gruppe und Preis suchen. Dabei reichen die Preise von unter 100 € (zum Beispiel für einen einzelnen Tag mit Hundeschlittenfahrt) bis zu über 1000 € (für einen Urlaub mit Hundeschlittenfahren in Schweden).
              • Für den Raum Hessen und Bayern finden Sie preiswerte Angebote zum Hundeschlittenfahren auf der Website NoLimits24. Es handelt sich bei dem Unternehmen um einen Anbieter für Erlebnisgutschein-Geschenke, das seinen Sitz in Erfurt hat und unter anderem für namhafte Betriebe wie ARAL oder METRO Teamevents durchführt.
              • Über die Website MyDays können Sie Angebote zum Hundeschlittenfahren in unterschiedlichen Regionen finden. Dabei ist der Anbieter einer der ersten Erlebnisgutschein-Anbieter in Deutschland und bietet Ihnen eine Tiefstpreisgarantie - wenn Sie ein Angebot in der gleichen Region woanders günstiger finden, wird Ihnen der Differenzbetrag erstattet.
              • Beachten Sie je nach Region, in der Sie leben, dass es landschafts- und wetterbedingt nur wenige oder keine Anbieter gibt, die das Fahren mit Schlittenhunden ermöglichen. Kümmern Sie sich in diesem Fall frühzeitig um die Anreise und eventuelle Übernachtung in einer Pension in der Nähe.
              • Falls Sie mit Kindern Hundeschlitten fahren wollen, so eignet sich besonders das Angebot "Musher Kurs" von Jochen Schweitzer. Es dauert in etwa 6 Stunden und beinhaltet Informationen zum Siberian Husky, eine Wanderung mit je einem Husky pro Kind und ein kleines Training mit einem Gespann beziehungsweise der Leithunde. Ein Diplom, ein Foto zur Erinnerung sowie ein leckeres Grillen und ein Quiz über das vermittelte Wissen runden den Ausflug ab.
                        Teilen: