Alle Kategorien
Suche

Hundekot beseitigen - wenn Durchfall es besonders schwer macht

Hundekot auf dem eigenen Grundstück oder auf dem Bürgersteig muss nicht sein. Jeder Hundehalter sollte sich darüber im Klaren sein, dass der Hundekot, selbst wenn das Tier Durchfall hat, zu beseitigen ist.

Hundekot ist leicht zu beseitigen.
Hundekot ist leicht zu beseitigen.

Was Sie benötigen:

  • Hundekotbeutel
  • Große Beutel
  • Katzenstreu
  • Sägespäne
  • Kleine Schaufel
  • Putzmittel

Leider machen sich viele Hundehalter keine Gedanken über das Geschäft des Tieres. So bleibt der Kot oft liegen, und viele Spaziergänger und Passanten haben die Hinterlassenschaften dann an den Schuhen kleben.

Hundekot beseitigen - So geht's bei Durchfall

  • Ob auf dem eigenen Grundstück, im Garten oder während des Spaziergangs - Hundekot sollte immer beseitigt werden. Selbst wenn das Tier Durchfall hat, gibt es einfache Hilfsmittel mit denen sich die Hinterlassenschaften leicht entfernen lassen. Ist das Tier krank und kommt nicht mehr schnell genug nach draußen, dann kann es auch passieren, dass der Hund in die Wohnung kotet. Dort ist es selbstverständlich, dass Sie den Kot beseitigen.
  • Im Handel gibt es zwar spezielle Hundekotbeutel, diese eignen sich in der Regel aber nicht gut, um Durchfall zu beseitigen. Bei Durchfall sollten Sie einen größeren Beutel nehmen, da sich die Masse leicht verteilt. Auch aus hygienischen Gründen sollten Sie hierbei sehr sorgfältig vorgehen. Um den Kot zu binden und die Konsistenz zu verfestigen können Sich sich ein paar einfache Hilfsmittel nehmen. Sägespäne oder Katzenstreu binden sehr gut Feuchtigkeit und haben die positive Eigenschaft, den Durchfall zu verfestigen.
  • Streuen Sie etwas Katzenstreu auf die Hinterlassenschaft Ihres Hundes und nehmen diese dann mit einem Beutel, in den Sie mit der Hand hineingreifen, auf. Auf den Rest des Durchfalls streuen Sie nochmals etwas Katzenstreu oder Sägespäne und können nun den Rest beseitigen. Ist die Hinterlassenschaft in der Wohnung auf einem glatten Boden, dann wischen Sie die Stelle gründlich mit einem Reinigungsmittel nach.
  • Ist der Durchfall auf dem Rasen gelandet, dann sollten Sie das Katzenstreu möglichst lange einwirken lassen, damit es die volle Saugkraft entfalten kann und der Durchfall möglichst komplett gebunden wird. Zum beseitigen auf dem Bürgersteig sollten Sie sich eine kleine Schaufel mitnehmen und damit die Hinterlassenschaft in einen Beutel befördern.

Bitte denken Sie immer daran, das Hundekot nicht nur unangenehm riecht und auf öffentlichen Wegen nichts zu suchen hat. Daher sollten Sie so gut wie möglich versuchen, auch Durchfall zu beseitigen.

Teilen: